Herzlich Willkommen bei DIE LINKE.

Fraktion im Rat der Stadt Hamm.

Seit der Kommunalwahl vom 30.08 2009 sind wir als Fraktion im Rat der Stadt Hamm vertreten. Schwerpunkt unserer parlamentarischen Arbeit sind die Themenbereiche Soziales, Bildung, Gesundheit und Arbeit. Wir setzen uns für die Rechte der Erwerbslosen, Arbeitnehmer, Rentner, Familien, Kinder, Alten und Kranken ein. Wir appellieren an alle Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt, sich aktiv in die Kommunalpolitik einzubringen, denn - eine parlamentarische Vertretung erscheint uns unerlässlich, Veränderungen sind allerdings nur durch den ständigen Dialog mit allen demokratischen gesellschaftlichen Strömungen in dieser Kommune zu erreichen.


Kritik, Anregungen und Hinweise sind willkommen, die entsprechenden Ansprechpartner unserer Partei in den Bezirksvertretungen, den Ausschüssen und im Rat finden Sie auf den Unterpunkten dieser Seite.


Unsere bisherige parlamentarische Arbeit haben wir in den Menüpunkten Anträge, Anfragen und Redebeiträge dokumentiert.

Aktuelle Pressemeldungen
30. Juni 2017

LINKE will dritte Gesamtschule so schnell wie möglich

Der derzeit vorliegende Schulentwicklungsplan (SEP) der Stadt Hamm wurde auf der Fraktionssitzung der LINKEN, am vergangenen Mittwochabend, 28.06.2017, eingehend diskutiert. Alişan Şengül, Fraktionsvorsitzender, sagt: „Die Einrichtung einer dritten Gesamtschule in Hamm sehen wir positiv und als längst überfällig an. Sie stellt einen wichtigen... Mehr...

 
29. Juni 2017 Herringen - Sonja Bay

Herringen verdient einen attraktiven Lippepark

„Die Probleme im Lippepark sind lange bekannt und lang genug auf die lange Bank geschoben worden“, sagt Sonja Bay, Bezirksvertreterin der LINKEN in Herringen, zu den neuesten Berichten zum Erholungsgebiet. Ihrer Ansicht nach muss die Stadt endlich handeln: „Bürgerschaftliches Engagement ist toll und eine Stütze unserer Gesellschaft. Aber... Mehr...

 
29. Juni 2017 Heessen - Selda Izci

Schulentwicklungsplan

Wie im WA zu lesen war, wird auf Basis des Schulentwicklungsplans davon ausgegangen, dass die zukünftige Oberstufe der neuen Gesamtschule maximal 43 Schüler pro Jahrgang haben werde. „Diese Annahme stützt sich auf die aktuellen Anmeldezahlen, aber diese sind aber realitätsfern und somit als Basiswerte nicht geeignet. Denn durch die Erfahrung der... Mehr...

 
27. Juni 2017 Rhynern - Martin Klaßen

Schulentwicklungsplan ist nicht der Weisheit letzter Schluss

„Wie man der Berichterstattung des WA entnehmen konnte, liegen zwischen den Bedürfnissen und Realitäten an den Schulen und den Ergebnissen des SEPs teils deutliche Unterschiede“, stellt Martin Klaßen, Bezirksvertreter der Partei DIE LINKE. in Rhynern, fest.  Mehr...

 
25. Juni 2017

Deutsch als Fremdsprache

„Es ist außerordentlich bedauerlich, dass die Sitzung des Ausschusses nichtöffentlich stattgefunden hat. Die unglaubliche Vielzahl an Versäumnissen durch den Amtsleiter ist erschreckend und keineswegs mit einem Tadel durch den Oberbürgermeister erledigt. Dass die Vertreter der Grünen und LINKEN die Sitzung vorzeitig verlassen haben, war dabei nur... Mehr...

 

Treffer 26 bis 30 von 232

Anträge und Anfragen der Ratsfraktion
9. Februar 2017 Roland Koslowski

0535/17 - Fläche Cineplex

Sehr geehrter Herr Raszka, die Fläche hinter dem Cineplex vermittelt seit Jahren einen völlig trostlosen, ungepflegten und verwahrlosten Eindruck. Regelmäßig gibt es hier Nachfragen und Beschwerden seitens der Bürger*innen. Mehr...

 
9. Februar 2017 Roland Koslowski

0534/17 - Kreuzung Südstraße/Ostenwall

Sehr geehrter Herr Raszka, die von der Verwaltung im Rahmen der Bürger*innenanhörung Südstraße (Erweiterung der Fußgängerzone) angekündigte Prüfung, ob die Südstraße Tempo 20 Zone und der Kreuzungsbereich Südstraße/Ostenwall verkehrstechnisch entschärft und umgebaut wird, ist bisher offensichtlich nicht vorangetrieben worden. Mehr...

 
7. Februar 2017 Marion Josten

0536/17 - Bundesstraßen im Bezirk

Sehr geehrte Frau Brennecke, vor dem Hintergrund der Berichterstattung in der Lokalzeitung hinsichtlich der Einstufung der Straßen im Bezirk und der damit verbundenen Anliegerbeiträge (bei Baumaßnahmen), hat es wiederholt Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern gegeben. Mehr...

 

Treffer 16 bis 18 von 148

Termine

Keine Termine gefunden