Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Anträge und Anfragen der Bezirksvertretung

BV Pelkum

0171/21 Gedenktafel für die beim Ruhraufstand Ermordeten

Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister,     vor der Mauer auf dem Grundstück Kamener Straße 187 exekutierten Einheiten der Freikorps Kämpfer der Roten Ruhr-Armee sowie Pelkumer Bürger. Eine privat installierte Gedenktafel erinnert daran am Ort des Geschehens. Leider ist der Zustand unwürdig.     Die Bezirksvertretung möge daher beschließen:  Die... Weiterlesen


BV Pelkum

0170/21 Kamener Straße 187

Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister,     seit Jahren ist die Immobilie Kamener Straße 187 in einem schlechten Zustand. Viele Bürgerinnen und Bürger wundern sich, wie das sein kann. Schließlich hatte der Eigentümer 2013 die Entwicklung eines “Schmuckstücks” für den Stadtteil angekündigt.      Die Bezirksvertretung möge daher beschließen:   Die... Weiterlesen


Antrag BV Bockum-Hövel

0086/21 Überarbeitung der Radweg-Markierung an der Kreuzung Lipperandstraße/Römerstraße

Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister, DIE LINKE beantragt, die zusätzliche Kennzeichnung des Radweges an der Kreuzung Lipperandstraße / Römerstraße durch eine rote Fahrbahnmarkierung. Eine entsprechende Kennzeichnung findet sich bereits an der Kreuzung Ludwig-Van-Beethoven-Straße / Römerstraße. Begründung: Durchdie Lage des Radweges und den... Weiterlesen


Antrag BV Bockum-Hövel

0085/21 Anschluss des Bouleplatzes an das Wegenetz des Hallohparks

Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister, DIE LINKE beantragt den Anschluss des wiederhergestellten Bouleplatzes an das Wegenetz des Halloparks. Hierzu kann der Parallelweg zum Helmut-Wehmeier-Weg bis zur Eichstedtstraße fortgeführt werden. Begründung: Derzeit ist der Bouleplatz nur über die Grünflächen erreichbar, welche bei Regen verschlammen.... Weiterlesen


Antrag BV Bockum-Hövel

0084/21 Installation eines Mülleimers am Franz-Walter-Weg

Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister, DIE LINKE beantragt, die Installation eines Mülleimers am Franz-Walter-Weg. Bei der Auswahl des Mülleimers soll darauf geachtet werden, dass dieser aus einem nichtbrennbaren Material besteht. Begründung: Der Weg wird von Hundebesitzer*innen genutzt, um ihre Tiere auszuführen. Diese finden dort derzeit... Weiterlesen