Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

BV Herringen

0771/18 - Informationsveranstaltung „Nationales Zentrum Kentroper Weg 18“

Sehr geehrter Herr Bezirksvorsteher Klaus Alewelt, am 5.6. fand der Infoabend für Anwohner und Interessierte rund um das "Nationale Zentrum am Kentroper Weg 18" statt. Organisiert wurde dieser in Kooperation von der "Werkstadt für Demokratie und Toloranz", der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus und dem Runden Tisch gegen rechte Gewalt. Weiterlesen


BV Herringen

0770/18 - Lippepark fit machen für Veranstaltungen

Sehr geehrter Herr Bezirksvorsteher Klaus Alewelt, der Lippepark ist eines der Freizeit-Highlights der Stadt Hamm. Neben Sport- und Freizeitmöglichkeiten, die der Park bietet, sind Veranstaltungen ein wichtiges Element, um den Park bei den Bürgerinnen und Bürgern zu verankern. Leider ist festzustellen, dass die Bereitstellung einer Bühne und die Anschlussmöglichkeiten für Strom und Wasser hohe Hürden für die Durchführung von Veranstaltungen sind. Zudem wird die extra für den Bühnenaufbau angelegte, LKW-feste Straße immer wieder genutzt, um mit PKWs mißbräuchlich aufs Parkgelände zu kommen. Weiterlesen


0745/18 - Kommunalisierung Krankenhaus St. Josef

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, der Rat der Stadt möge beschließen: Der Erhalt des Krankenhausstandorts St. Josef in Bockum-Hövel ist von hoher Bedeutung für die öffentliche Daseinsvorsorge. Daher wird die Klinik in kommunaler Trägerschaft fortgeführt. Weiterlesen


0724/18 - Informationen zu Schwangerschaftsabbrüchen vom Gesundheitsamt

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, in den letzten Wochen hat der Fall der Ärztin Kristina Hänel aus Gießen, die wegen der Information auf ihrer Webseite, dass sie u.a. auch Schwangerschaftsabbrüche durchführt, zu einer Geldstrafe wegen Verstoß gegen den §219a (Werbung für Schwangerschaftsabbruch) verurteilt wurde, die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf dieses sensible Thema gelenkt. Weiterlesen


0727/18 - Quote für barrierefreien sozialen Wohnraum in Hamm

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, in Hamm ist ein immer weiter gehender Abbau von preisgünstigem Wohnraum mit sozialer Bindung und fehlende bezahlbare kleine Wohneinheiten in guter Qualität zu verzeichnen. Zudem besteht dringend Bedarf nach barrierefreien Wohnungen. Diese zunehmenden Anspannungstendenzen machen es erforderlich im Sinne der Wohnbaulandinitiative gegenzusteuern. Weiterlesen