Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Anträge und Anfragen der Ausschusse

Hartmut Gliemann

0149/15 - Schulverpflegung - Schulausschuss

Sehr geehrter Herr Vorsitzender, Kinder wachsen in einem Umfeld auf, das große Herausforderungen an den Erhalt der Gesundheit und an die Entwicklung von sozialen Beziehungen stellt. Oft bedingt durch die Berufstätigkeit beider Elternteile oder durch lange Anfahrtswege zur Schule in ländlichen Gebieten, wird die ganztägige Betreuung von Kindern... Weiterlesen


Hartmut Gliemann

0147/15 - Armut in Hamm - Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Integration

Sehr geehrter Herr Vorsitzender, nach dem Artikel im WA vom 21.Februar leben in Hamm 21,4% der Bürger unter der Armutsgrenze. Das bedeutet, dass mehr als jeder fünfte von der Gefahr einer sozialen und kulturellen Ausgrenzung betroffen ist. Dies kann eben sowenig einfach hingenommen werden wie der soziale Sprengstoff für unsere Stadt, der damit... Weiterlesen


Marion Josten

0145/15 - Veranstaltung der Bundeswehr an Schulen - Schulausschuss

Sehr geehrter Herr Vorsitzender, die Bundeswehr hat in den letzten Jahren ihre Werbetätigkeiten sowohl im personalwerblichen Bereich, als auch im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit massiv verstärkt. DIE LINKE verurteilt die damit einhergehende Militarisierung der Gesellschaft und insbesondere den Versuch, Jugendlichen die kriegsführende Truppe... Weiterlesen


Hartmut Gliemann

0140/15 - Bericht KJC - Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Integration

Sehr geehrter Herr Vorsitzender, der Artikel im WA vom 11.02. zu den Ein-Euro-Jobs (S.2) wirft gerade im Nachhinein noch einige Fragen zu dem Bericht des KJC auf. In der Überschrift heißt es bereits: „Forscher belegen geringe Einstiegschancen“. Frau Roberg hatte auf die Frage, wie erfolgreich dauerhafte Beschäftigungsverhältnisse aus den... Weiterlesen


Marion Josten

0139/15 - Schulverweigerung - Schul- und Sozialausschuss

Sehr geehrter Herr Vorsitzender, Schulvermeidung und Schulverweigerung sind Reaktionsformen von Schülerinnen und Schülern auf vielfältige Probleme, die oft außerhalb der Schule liegen. Damit sich diese Verhaltensstrukturen nicht verfestigen und von den Kindern und Jugendlichen als Möglichkeit von Lebensbewältigung gesehen werden, sind schnelle... Weiterlesen


Bernd Lohren

Baumschutzsatzung - Antrag 0313/12

Sehr geehrter Herr Burgard, der Umweltausschuss möge den Beschluss fassen, die mittlerweile mehr als 24 Jahre alte Baumschutzsatzung der Stadt Hamm zu überarbeiten, zu aktualisieren und dem heutigen Standard anzupassen. Die Verwaltung sollte sich dabei an der Baumschutzsatzung der Stadt Dortmund und/oder des Deutschen Städtetages orientieren.... Weiterlesen