Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Ratsfraktion DIE LINKE. Hamm

0526/14 - Gleiche Rechte für Mitarbeiter*nnen in kirchlichen Arbeitsverhältnissen

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, der Rat der Stadt Hamm möge die folgenden Beschlüsse fassen: 1. Der Rat der Stadt Hamm hält auch in Einrichtungen in kirchlicher Trägerschaft die Gewährleistung der vollen Arbeitnehmer*innenrechte sowie die Beschränkung des besonderen Tendenzschutzes auf den Bereich der religiösen Verkündung für... Weiterlesen


Ratsfraktion DIE LINKE. Hamm

0519/14 - „Kund*innen“- und Mitarbeiter*innenbefragung KJC

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, häufig haben sich Bürgerinnen und Bürger an uns gewandt und über die inhaltliche und strukturelle Arbeit des  KJC geklagt. Unter anderem wurde berichtet, dass Unterlagen - obwohl persönlich dort abgegeben - nicht mehr auffindbar seien, das Bewilligungs- oder Ablehnungsbescheide sehr zeitverzögert erstellt... Weiterlesen


Ratsfraktion DIE LINKE. Hamm

0490/14 - TTIP und die Kommune(n)

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, seit Mitte 2013 verhandeln EU und USA offiziell über ein Transatlantisches Freihandels- und Investitionsabkommen, das sogenannte TTIP. Insbesondere durch eine Angleichung von Normen und Standards soll der größte Handelsraum der Welt entstehen. Auf den Verhandlungstisch kommt alles: Finanzmarktregeln,... Weiterlesen


Ratsfraktion DIE LINKE. Hamm

0476/14 - Kombiticket Tierpark

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, wir haben im Rat der Stadt Hamm der Beteiligung der Kommune am Tierpark zugestimmt. Das war ein richtiger und wegweisender Entschluss aller Fraktionen, denn der Tierpark ist kein Selbstzweck, sondern soll in erster Linie den Bürgern_Innen zur Verfügung stehen – und zwar allen. Der Park lebt von den Besuchern... Weiterlesen


Ratsfraktion DIE LINKE. Hamm

0475/14 - Induktionsschleifen

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,   am 05.02.2014 fand eine Veranstaltung der FUgE / Mezis in der VHS ( Gerd - Buccerius - Saal) statt. Anwesend waren dabei auch Menschen mit Hörschädigungen. Obwohl ein Plan ausgehändigt wurde, der die genauen Sitzplätze für Menschen mit Hörschäden auswies, war es genau für diese Personengruppe nicht möglich... Weiterlesen