Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Herzlich Willkommen bei DIE LINKE.

Fraktion im Rat der Stadt Hamm.

Seit der Kommunalwahl vom 30.08 2009 sind wir als Fraktion im Rat der Stadt Hamm vertreten. Schwerpunkt unserer parlamentarischen Arbeit sind die Themenbereiche Soziales, Bildung, Gesundheit und Arbeit. Wir setzen uns für die Rechte der Erwerbslosen, Arbeitnehmer, Rentner, Familien, Kinder, Alten und Kranken ein. Wir appellieren an alle Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt, sich aktiv in die Kommunalpolitik einzubringen, denn - eine parlamentarische Vertretung erscheint uns unerlässlich, Veränderungen sind allerdings nur durch den ständigen Dialog mit allen demokratischen gesellschaftlichen Strömungen in dieser Kommune zu erreichen.


Kritik, Anregungen und Hinweise sind willkommen, die entsprechenden Ansprechpartner unserer Partei in den Bezirksvertretungen, den Ausschüssen und im Rat finden Sie auf den Unterpunkten dieser Seite.


Unsere bisherige parlamentarische Arbeit haben wir in den Menüpunkten Anträge, Anfragen und Redebeiträge dokumentiert.

Aktuelle Pressemeldungen

LINKE will Buspreise senken

“Der drastische Rückgang beim Anteil des ÖPNV am innerstädtischen Verkehr müsste ein Weckruf für die Stadt sein. Es besteht dringender Handlungsbedarf bei Taktung, Preis und Streckenführung, um den Bus als attraktive Alternative bei den Bürgerinnen und Bürgern zu verankern. Aus sozialen und ökologischen Erwägungen müssen wir uns dieser Aufgabe... Weiterlesen


LINKE entlarvt Zahlenspiele des Jobcenters: In Hamm sind deutlich mehr Menschen von Sanktionen betroffen

“Sanktionen des Jobcenters betreffen in Hamm bei weitem mehr Menschen, als bislang angenommen”, sagt Sven Kleinemeier, Mitglied im Sozialausschuss für DIE LINKE.   In einem Antrag hatte der sachkundige Bürger die mangelhafte Informationspolitik des Jobcenters bemängelt und einen umfassenden Bericht über die örtliche Sanktionspraxis gefordert. “In... Weiterlesen


LINKE fordert Stadtwerke auf Gewinne in den ÖPNV zu investieren

„Die nun geplante Anschaffung eines E-Busses ist lange überfällig und findet natürlich unsere Zustimmung. Ebenso wichtig ist aber der Streckenausbau als Ringbuslinie, die Taktverdichtung sowie die Preisreduzierung im ÖPNV“, sagt Roland Koslowski, Fraktionsgeschäftsführer. „Das die Fahrgastzahlen rückläufig sind verwundert mich gar nicht, schon im... Weiterlesen


DIE LINKE unterstützt Ausrufung des Klimanotstandes

Am kommenden Mittwoch wird der Ausschuss für Anregungen und Beschwerden eine Resolution zur Ausrufung des Klimanotstandes in Hamm behandeln. Ausschussmitglied Roland Koslowski, DIE LINKE, unterstützt das Anliegen der Bürgerinnen und Bürger, die sich im Klimabündnis Hamm zusammengeschlossen haben, ausdrücklich: "Es ist längst überfällig ein klares... Weiterlesen


DIE LINKE - "CDU, SPD und Grüne pfeifen auf Bürgerwille"

Mit einer knappen Bemerkung nahm Oberbürgermeister Hunsteger Petermann in der  Ratsstizung vom 21. Mai zwei Anträge der Fraktion DIE LINKE von der Tagesordnung. Die Begründung: Nichtzuständigkeit. Nach der Aufforderung darüber abzustimmen, wurde allerdings wie zu erwarten deutlich, weder CDU und SPD noch Grüne haben ein Interesse an einer... Weiterlesen

Anträge und Anfragen der Ratsfraktion

0994/19 Gesundheit ist keine Ware

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,   nicht erst nach der Sondersitzung der Bezirksvertretung Bockum-Hövel ist offenkundig geworden was viele Bürger*innen befürchteten – die Aufgabe des Gesundheitsstandortes Bockum – Hövel.  Die Verkaufsaktivität der St. Franziskus Stiftung ist in keiner Weise darauf ausgerichtet den Krankenhausstandort im Bezirk... Weiterlesen


0994/19 Anfrage Krankenhaus Bockum-Hövel

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, am 29. April 2019 informierte die St.-Franziskus-Stiftung im Rahmen einer Sondersitzung der Bezirksvertretung Bockum-Hövel zum aktuellen Sachstand bez. der Veräußerung des Grundstückes des heutigen St. Josef Krankenhauses. Dabei wurde die Bezirksvertretung informiert, dass die derzeit in Betracht kommenden... Weiterlesen


0993/19 Änderungen am Bildungs- und Teilhabepaket

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, in der Sitzung des Bundesrates am 12.4.2019 wurden u. a. die Änderungen am Bildungs- und Teilhabepaket gebilligt. Dabei wird das Schulstarterpaket von 100 auf 150 Euro erhöht und die Eigenanteile der Eltern für das Mittagessen in Kitas und Schulen sowie für die Schulbeförderung sollen entfallen. Insbesondere... Weiterlesen


DIE LINKE. im Rat der Stadt Hamm

Oststr. 48
59065 Hamm
Fon: (02381) 17 31 97
Fax: (02381) 17 10 31 97
e-mail: die-linke-fraktion@stadt.hamm.de

fb.com/linksfraktion.hamm

Sprechzeiten der Fraktion:

Mi. von 16.00 Uhr - 18.00 Uhr
Do. von 10.30 Uhr - 12.30 Uhr
sowie nach telefonischer Absprache.