Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Herzlich Willkommen bei DIE LINKE.

Fraktion im Rat der Stadt Hamm.

Seit der Kommunalwahl vom 30.08 2009 sind wir als Fraktion im Rat der Stadt Hamm vertreten. Schwerpunkt unserer parlamentarischen Arbeit sind die Themenbereiche Soziales, Bildung, Gesundheit und Arbeit. Wir setzen uns für die Rechte der Erwerbslosen, Arbeitnehmer, Rentner, Familien, Kinder, Alten und Kranken ein. Wir appellieren an alle Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt, sich aktiv in die Kommunalpolitik einzubringen, denn - eine parlamentarische Vertretung erscheint uns unerlässlich, Veränderungen sind allerdings nur durch den ständigen Dialog mit allen demokratischen gesellschaftlichen Strömungen in dieser Kommune zu erreichen.


Kritik, Anregungen und Hinweise sind willkommen, die entsprechenden Ansprechpartner unserer Partei in den Bezirksvertretungen, den Ausschüssen und im Rat finden Sie auf den Unterpunkten dieser Seite.


Unsere bisherige parlamentarische Arbeit haben wir in den Menüpunkten Anträge, Anfragen und Redebeiträge dokumentiert.

Aktuelle Pressemeldungen

Erhalt des Bockum-Höveler Krankenhauses schon in der nächsten Ratssitzung möglich!

“Der heraufziehende Kommunalkampf wirft seinen Schatten voraus und hat nun auch die HammSPD erreicht. Verwundert dürfen sich Bürgerinnen und Bürger die Augen reiben, denn bisher hat die SPD gemeinsam mit allen anderen Ratsfraktionen unsere Forderungen zum Erhalt des St. Josef Krankenhauses abgelehnt”, erklärt Roland Koslowski, Geschäftsführer der... Weiterlesen


LINKE fordert weitere Gesamtschule

“Die aktuell vorgelegte Schulstatistik belegt eindeutig den Bedarf nach einer weiteren Gesamtschule”, sagt Selda Izci, Bezirksvertreterin der LINKEN in Heessen. “Wichtig ist, dem Wunsch der Schülerinnen und Schüler, sowie deren Eltern nachzukommen und endlich eine flächendeckende Versorgung mit Gesamtschulen in Hamm zu bieten. Für die folgerichtige... Weiterlesen


Behindert die Stadt LINKE Oppositionsarbeit?

“Während der Corona-Krise wurden in immensem Tempo auf allen Ebenen Hilfsprogramme und Maßnahmen in die Wege geleitet. Da ist es natürlich nicht hinnehmbar, dass unsere Anfrage an den Sozialausschuss zur aktuellen Situation von ärmeren Menschen auf die lange Bank geschoben wird. Seit über vier Wochen ist sie nicht beantwortet. Dieses Aussitzen von... Weiterlesen


Verantwortliche verschließen die Augen vor dem Elend

“Die angekündigte Untätigkeit der Stadt Hamm bei Kontrollen in den Dumpinglohnbranchen ist eine fahrlässige Gefährdung der Gesundheit der Arbeiter*innen und der Gesamtbevölkerung in Hamm”, kommentiert Roland Koslowski, Fraktionsgeschäftsführer der LINKEN Hamm. Stadtsprecher Hauser hatte angekündigt, dass die Stadt Hamm keine eigenen Kontrollen in... Weiterlesen


Westfleisch als Gesundheitsgefahr für Arbeiter*innen

„Das Unternehmen Westfleisch, das sich selbst als systemrelevant bezeichnet, weigerte sich in Coesfeld zunächst, den Betrieb einzustellen, trotz hunderter erkrankter Mitarbeiter*innen. Das Unternehmen steht seit Jahren in der Kritik. Beschäftigte – nicht etwa mit Festverträgen ausgestattet, sondern über Werkverträge oder als Leiharbeiter... Weiterlesen

Anträge und Anfragen der Ratsfraktion

1181/20 Verkauf RWE-Aktien

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die Klimakrise ist die größte Bedrohung für die Zukunft der Menschheit. Die Wissenschaft ist sich einig, dass – wenn wir nicht schnell drastische Maßnahmen ergreifen – die Erderwärmung ein unkontrollierbares Ausmaß annehmen wird. RWE gehört zu den größten CO2-Verursachern in Europa. Das Unternehmen macht mit... Weiterlesen


Anfrage an den Rat

1188/20 Eintreffzeit Rettungsdienst

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, im Bedarfsplan für den Rettungsdienst der Stadt Hamm findet sich unter dem Punkt “4.1 Hilfsfrist/Eintreffzeit” die Aussage: “Auf eine Differenzierung der Schutzziele wird vor dem Hintergrund der Gleichbehandlung aller Bürgerinnen und Bürger im Stadtgebiet verzichtet und einheitlich die Erreichung einer... Weiterlesen


1167/20 Notfallpläne brauchen Klinikstandorte – Schließung in BockumHövel verhindern

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,   erste Fälle des Corona-Virus in NRW haben das NRW-Gesundheitsministerium nach Angaben von Minister Laumann dazu veranlasst, die Landespläne zu aktualisieren. Aus dem Bundesgesundheitsministerium gab es die Anweisung, die Pandemiepläne zu aktivieren und ihr mögliches Inkrafttreten vorzubereiten. Der Ernstfall... Weiterlesen


DIE LINKE. im Rat der Stadt Hamm

Oststr. 48
59065 Hamm
Fon: (02381) 17 31 97
Fax: (02381) 17 10 31 97
e-mail: die-linke-fraktion@stadt.hamm.de

fb.com/linksfraktion.hamm

Sprechzeiten der Fraktion:

Mi. von 16.00 Uhr - 18.00 Uhr
Do. von 10.30 Uhr - 12.30 Uhr
sowie nach telefonischer Absprache.