Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Herzlich Willkommen bei DIE LINKE.

Fraktion im Rat der Stadt Hamm.

Seit der Kommunalwahl vom 30.08 2009 sind wir als Fraktion im Rat der Stadt Hamm vertreten. Schwerpunkt unserer parlamentarischen Arbeit sind die Themenbereiche Soziales, Bildung, Gesundheit und Arbeit. Wir setzen uns für die Rechte der Erwerbslosen, Arbeitnehmer, Rentner, Familien, Kinder, Alten und Kranken ein. Wir appellieren an alle Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt, sich aktiv in die Kommunalpolitik einzubringen, denn - eine parlamentarische Vertretung erscheint uns unerlässlich, Veränderungen sind allerdings nur durch den ständigen Dialog mit allen demokratischen gesellschaftlichen Strömungen in dieser Kommune zu erreichen.


Kritik, Anregungen und Hinweise sind willkommen, die entsprechenden Ansprechpartner unserer Partei in den Bezirksvertretungen, den Ausschüssen und im Rat finden Sie auf den Unterpunkten dieser Seite.


Unsere bisherige parlamentarische Arbeit haben wir in den Menüpunkten Anträge, Anfragen und Redebeiträge dokumentiert.

Aktuelle Pressemeldungen

LINKE wollen Bürgerinnen und Bürger über Krankenhaus in Bockum-Hövel entscheiden lassen

Die Würfel schienen gefallen, das Ende des St. Josef Krankenhauses in Bockum-Hövel besiegelt. Doch nun fordern DIE LINKEN im Rat der Stadt Hamm, einen freiwilligen Ratsbürgerentscheid durchzuführen. Einen entsprechenden Antrag haben sie zur kommenden Ratssitzung, am 21. Mai, eingebracht. “Wir sind der Ansicht, dass über solch eine weitreichende... Weiterlesen


LINKE lässt nicht locker: Stadt muss den Rahmen für Standort setzen

“Das Aufatmen war wahrscheinlich groß in der SPD-CDU-Koalition im Rathaus als sie erfuhren, dass die Höffner-Gruppe zunächst Abstand nimmt von den Plänen ein Hochregallager in die Landschaft zu setzen”, sagt Alisan Sengül, Fraktionsvorsitzender der LINKEN im Rat. “In der Hammer Bevölkerung hatten die Pläne des Möbelkonzerns und vor allem die damit... Weiterlesen


Kein Einknicken angesichts Erpressungsversuchs!

“Mir scheint, Herr Krieger hat längst die Entscheidung getroffen, den Standort Hamm als Zentrallager zu erweitern und setzt damit öffentlichkeitswirksam die Rathausmehrheit unter Druck. Er weiß, dass sowohl SPD als auch CDU angesichts eines solch dreisten und offensichtlichen Erpressungsversuchs einknicken werden”, sagt Roland Koslowski,... Weiterlesen


Wahlkampfplakate: LINKE will Regulierung durch Stadt

„Bislang wurden unsere Vorstöße zur stärkeren Regulierung der Wahlwerbung im öffentlichen Raum immer von allen anderen im Rat der Stadt vertretenen Parteien abgeblockt,” bedauert Alisan Sengül, Fraktionsvorsitzender der LINKEN. Er könne das Unverständnis vieler Bürger*innen über die Versiegelung des Stadtgebietes mit Wahlplakaten verstehen. DIE... Weiterlesen


LINKE: Gesundheitsversorgung in Bockum-Hövel wichtiger als Profite

“Klarheit haben wir vor allem in einem Punkt gewonnen: Viel zu leicht haben sich CDU, SPD, Grüne und FDP das Heft des Handelns aus der Hand nehmen lassen”, sagt Roland Koslowski, DIE LINKE im Rat der Stadt Hamm, zur Sondersitzung der Bezirksvertretung Bockum-Hövel am 29. April 2019. “Die Menschen in Bockum-Hövel haben in den letzten Jahrzehnten die... Weiterlesen

Anträge und Anfragen der Ratsfraktion

0992/19 Benachrichtigung der bisher vom Wahlrecht ausgeschlossenen Menschen

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister bei den letzten Wahlen waren auch in unserer Stadt Menschen von Wahlrechtsausschlüssen betroffen. Dieser Ausschluss verstößt gegen die UN-Behindertenrechtskonvention. Nachdem die LINKEN, GRÜNEN und die FDP mit einer sogenannten abstrakten Normenkontrolle diese Regelung im Europawahlgesetz angegriffen haben,... Weiterlesen


0978/19 Gemeinnützigkeit erhalten!

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, der Vereinigung der Verfolgten des Naziregiemes/Bund der Antifaschisten (VVN-BdA) droht, durch die Finanzbehörden NRW, die Gemeinnützigkeit aberkannt zu werden. Der VVN-BdA setzt sich für das Gedenken der Opfer des Nationalsozialismus ein und leistet darüber hinaus wichtige Arbeit bei der Aufklärung von... Weiterlesen


0981/19 Türkeireisen von Vertreter*innen der Stadt Hamm und Gegenbesuche

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, vor dem Hintergrund der Ratsanträge 0970/19 und 0963/19 bitten wir um die kurzfristige Beantwortung folgender Fragen: 1. Welche Reisen in die Türkei durch Vertreter der Stadt Hamm fanden seit 2014 statt? a. Wer gehörte zur jeweiligen Reisegruppe? (Politik und insbesondere Verwaltung) b. Aus welchen Anlässen... Weiterlesen


DIE LINKE. im Rat der Stadt Hamm

Oststr. 48
59065 Hamm
Fon: (02381) 17 31 97
Fax: (02381) 17 10 31 97
e-mail: die-linke-fraktion@stadt.hamm.de

fb.com/linksfraktion.hamm

Sprechzeiten der Fraktion:

Mi. von 16.00 Uhr - 18.00 Uhr
Do. von 10.30 Uhr - 12.30 Uhr
sowie nach telefonischer Absprache.