Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Herzlich Willkommen bei DIE LINKE.

Fraktion im Rat der Stadt Hamm.

Seit der Kommunalwahl vom 30.08 2009 sind wir als Fraktion im Rat der Stadt Hamm vertreten. Schwerpunkt unserer parlamentarischen Arbeit sind die Themenbereiche Soziales, Bildung, Gesundheit und Arbeit. Wir setzen uns für die Rechte der Erwerbslosen, Arbeitnehmer, Rentner, Familien, Kinder, Alten und Kranken ein. Wir appellieren an alle Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt, sich aktiv in die Kommunalpolitik einzubringen, denn - eine parlamentarische Vertretung erscheint uns unerlässlich, Veränderungen sind allerdings nur durch den ständigen Dialog mit allen demokratischen gesellschaftlichen Strömungen in dieser Kommune zu erreichen.


Kritik, Anregungen und Hinweise sind willkommen, die entsprechenden Ansprechpartner unserer Partei in den Bezirksvertretungen, den Ausschüssen und im Rat finden Sie auf den Unterpunkten dieser Seite.


Unsere bisherige parlamentarische Arbeit haben wir in den Menüpunkten Anträge, Anfragen und Redebeiträge dokumentiert.

Aktuelle Pressemeldungen

LINKE will Fördergelder für den Tierpark von morgen

“Ausdrücklich zu begrüßen ist, dass der seit Jahrzehnten vor sich hin dümpelnde Tierpark jetzt modernisiert werden soll. Völlig unverständlich ist allerdings mit welcher Leichtigkeit die Ratsmehrheit dafür millionenschwere Kredite aufnehmen möchte und zugleich erhebliche Fördergelder ausschlägt. CDU und SPD praktizieren in Hamm eine fehlgeleitete... Weiterlesen


Kommunales Jobcenter - “Erfolge” müssen sich an der Realität messen

Das Kommunale Jobcenter Hamm hat den politischen Gremien seine Bilanz für 2018 und die Planung für 2019 vorgelegt. Roland Koslowski, Geschäftsführer der Fraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Hamm, zweifelt die vermeintlichen Erfolge des Jobcenters an: “Allein die wachsende Zahl von Beschäftigten kann nicht als Erfolg des Kommunalen Jobcenters in... Weiterlesen


Straßenbau soll steuerfinanziert sein

Die Instandhaltung von öffentlichen Straßen und Verkehrswegen gehört zur öffentlichen Daseinsvorsorge und muss daher grundsätzlich steuerfinanziert werden, das fordert DIE LINKE. Es ist nicht die Rede davon, dass die Stadt von ihren spärlichen Zuweisungen von Land und Bund die Kosten tragen soll. „Wir fordern eine höhere Besteuerung von... Weiterlesen


LINKE will soziale Verbesserungen für Hamm

“Wir haben uns am Wochenende intensiv mit dem Haushalt der Stadt Hamm beschäftigt. Am Ende unserer Beratungen steht fest, diesen Kürzungshaushalt in der vorgelegten Form werden wir nicht mittragen,” berichtet Alisan Sengül, Vorsitzender der LINKEN im Rat der Stadt Hamm. Seine Fraktion war am vergangenen Wochenende, 16. bis 18. November, zu einer... Weiterlesen


LINKE: Ausbildungsplatzumlage muss her!

“Angesichts der seit Jahren dramatischen Unterversorgung mit Ausbildungsplätzen in Hamm ist keine Zeit für schöne Worte,” mahnt Alisan Sengül, Fraktionsvorsitzender der LINKEN im Rat der Stadt Hamm. Bereits im April hatte er darauf aufmerksam gemacht, dass Hamm beständig unter dem Landesschnitt bei offenen Stellen zu Bewerbern bleibe. Damals kamen... Weiterlesen

Anträge und Anfragen der Ratsfraktion

0899/18 Personalaufstockung in der Verwaltung

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, Der Rat der Stadt Hamm möge eine Personalaufstockung in der Verwaltung beschließen (u.a. aufsuchende Sozialarbeit) und zur Refinanzierung zusätzliche Gewerbesteuerprüfer einstellen. Begründung: Die Personaldecke der Stadt ist viel zu dünn, die Folgen sind Überlastung der Angestellten, ein hoher Krankenstand... Weiterlesen


0901/18 Kostenloses Schulessen und finanzielle Hilfe für Schulbücher

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, der Rat der Stadt Hamm möge kostenloses Schulessen für alle Schulkinder und eine finanzielle Hilfe für die Beschaffung von Schulbüchern für ALG II Bezieher beschließen. Zur Refinanzierung soll eine kommunale Niedriglohnabgabe eingeführt werden. Begründung: Schule ist in unserer heutigen Zeit viel mehr als nur... Weiterlesen


0913/18 Freiwillige Weinachtsbeihilfe für Bezieher von ALG II

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, der Rat der Stadt Hamm möge die Zahlung einer freiwilligen Weinachtsbeihilfe für Bezieher von ALG II beschließen. Als Refinanzierungsmaßnahme möge der Rat eine Erhöhung des Gewerbesteuerhebesatzes um 10 Punkte beschließen. Begründung: Grundsicherung, Hilfe zum Lebensunterhalt nach SGB XII, Sozialgeld nach SGB... Weiterlesen


DIE LINKE. im Rat der Stadt Hamm

Oststr. 48
59065 Hamm
Fon: (02381) 17 31 97
Fax: (02381) 17 10 31 97
e-mail: die-linke-fraktion@stadt.hamm.de

fb.com/linksfraktion.hamm

Sprechzeiten der Fraktion:

Mi. von 16.00 Uhr - 18.00 Uhr
Do. von 10.30 Uhr - 12.30 Uhr
sowie nach telefonischer Absprache.