Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Herzlich Willkommen bei DIE LINKE.

im Rat der Stadt Hamm.

Seit der Kommunalwahl vom 30.08 2009 sind wir im Rat der Stadt Hamm vertreten. Schwerpunkt unserer parlamentarischen Arbeit sind die Themenbereiche Soziales, Bildung, Gesundheit und Arbeit. Wir setzen uns für die Rechte der Erwerbslosen, Arbeitnehmer, Rentner, Familien, Kinder, Alten und Kranken ein. Wir appellieren an alle Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt, sich aktiv in die Kommunalpolitik einzubringen, denn - eine parlamentarische Vertretung erscheint uns unerlässlich, Veränderungen sind allerdings nur durch den ständigen Dialog mit allen demokratischen gesellschaftlichen Strömungen in dieser Kommune zu erreichen.

Kritik, Anregungen und Hinweise sind willkommen, die entsprechenden Ansprechpartner unserer Partei in den Bezirksvertretungen, den Ausschüssen und im Rat finden Sie auf den Unterpunkten dieser Seite.

Unsere bisherige parlamentarische Arbeit haben wir in den Menüpunkten Anträge, Anfragen und Redebeiträge dokumentiert.

Aktuelle Pressemeldungen

Die schwarze Null - Politik von gestern

„Während in Berlin die Neuverschuldung – vor dem Hintergrund der Pandemie - schwindelerregende Höhen erreicht, scheint in Hamm die Phalanx der schwarze Null Fetischisten aus SPD, Grünen, FDP und CDU weiterhin fest geschlossen. Das ist die unbeirrte Fortsetzung der Politik einer abgewählten Ratsmehrheit aus CDU und SPD, die jede aktuelle Entwicklung... Weiterlesen


Hammer LINKE drängt weiter auf stadtweite Quote für bezahlbaren und inklusiven Wohnungsbau

“Die am Donnerstag vorgelegte Studie der NRW-Bauministerin belegt: Wir haben in Hamm einen immensen Aufholbedarf für bezahlbaren und insbesondere für inklusiven Wohnraum. Die Rathauskoalition wäre gut beraten gewesen, dem Vorschlag der LINKEN im Rat der Stadt Hamm zu folgen und die Schaffung von solchem Wohnraum durch eine Quote für Neubaugebiete... Weiterlesen


DIE LINKE reinigte Stolpersteine am 09. November

Am 09. November gedachten DIE LINKE Bezirksvertreter*innen, Selda Izci (Heessen), David Peplow (Bockum-Hövel), Manuela Purwin-Bullert (Pelkum) und Roland Koslowski (Mitte) den Verfolgten des Nationalsozialismus, indem sie Stolpersteine in “ihren” Stadtbezirken reinigten. Unterstützt wurden sie dabei von weiteren engagierten Genoss*innen des... Weiterlesen


Digitale Endgeräte im Schulalltag - DIE LINKE kritisiert Flickschusterei

“Das Ausbleiben der angekündigten mobilen Endgeräte für Schülerinnen und Schüler stellt uns natürlich in erster Linie vor eine bildungspolitische Herausforderung. Falls die Geräte irgendwann in den Schulen auftauchen, bleibt allerdings die Frage nach deren Verteilung anhand von Bedarfen der einzelnen Schülerinnen und Schüler”, stellt Vera Handel,... Weiterlesen


Kalte Wohnungen in Nordherringen nicht hinnehmbar - DIE LINKE will den Druck auf LEG Immobilien erhöhen

Als „unhaltbaren Zustand“ kritisiert Sven Kleinemeier, DIE LINKE Hamm, den erneuten Ausfall der Heizungsanlage für die Mieterinnen und Mieter der LEG Wohnungen in Nordherringen und fordert, die städtische Wohnungsaufsicht solle aktiv werden. Er sagt: „Die LEG verhält sich wenig kooperativ gegenüber den Mieter*innen. Spätestens jetzt ist die... Weiterlesen

Anträge und Anfragen der Ratsfraktion

1165/20 Der Rat der Stadt Hamm zeigt Haltung: Keine Zusammenarbeit mit der AfD und anderen nationalistischen, antisemitischen, rassistischen oder faschistischen Vereinigungen

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,     aufgrund der Wahl des thüringischen Ministerpräsidenten durch die Fraktionen von FDP und CDU mit den Stimmen der dortigen AFD-Fraktion - noch dazu unter Führung des Faschisten Björn Höcke - beantragen wir folgenden Punkt in die Tagesordnung der Sitzung des Rates der Stadt Hamm am 17.3.2020 aufzunehmen: “Der... Weiterlesen


Anfrage Rat

Anfrage 1142/20 - Defender2020

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, das NATO-Großmanöver „Defender2020“ ist von Januar bis Juni angesetzt. Demzufolge werden in diesem Zeitraum ca. 46.000 Soldat*innen samt Panzer, Radwagen, Waffen, Munition und Verpflegung per Bahn, Schiff und Straße über Bundesgebiet gen Osten ziehen.  Die US-Militärs selbst kündigten für NRW schon "Schäden... Weiterlesen


1115/19 Änderungsantrag zu Antrag 1099/19: Freie Fahrt für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren als Sofortmaßnahme

Sehr geehrter Herr Hunsteger-Petermann, der Rat der Stadt Hamm möge folgende Änderung zum Antrag 1099/19 beschließen: Der unter Abschnitt III aufgeführte Punkt 1 „Freie Fahrt für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren“ wird in den Abschnitt I „Sofortmaßnahmen 2021“ eingebunden. Begründung erfolgt mündlich. Mit freundlichen Grüßen Weiterlesen


DIE LINKE. im Rat der Stadt Hamm

Oststr. 48
59065 Hamm
Fon: (02381) 17 31 97
Fax: (02381) 17 10 31 97
e-mail: die-linke-fraktion@stadt.hamm.de

fb.com/linksfraktion.hamm

Sprechzeiten der Fraktion:

Mi. von 16.00 Uhr - 18.00 Uhr
Do. von 10.30 Uhr - 12.30 Uhr
sowie nach telefonischer Absprache.