Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Herzlich Willkommen bei DIE LINKE.

im Rat der Stadt Hamm.

Seit der Kommunalwahl vom 30.08 2009 sind wir im Rat der Stadt Hamm vertreten. Schwerpunkt unserer parlamentarischen Arbeit sind die Themenbereiche Soziales, Bildung, Gesundheit und Arbeit. Wir setzen uns für die Rechte der Erwerbslosen, Arbeitnehmer, Rentner, Familien, Kinder, Alten und Kranken ein. Wir appellieren an alle Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt, sich aktiv in die Kommunalpolitik einzubringen, denn - eine parlamentarische Vertretung erscheint uns unerlässlich, Veränderungen sind allerdings nur durch den ständigen Dialog mit allen demokratischen gesellschaftlichen Strömungen in dieser Kommune zu erreichen.

Kritik, Anregungen und Hinweise sind willkommen, die entsprechenden Ansprechpartner unserer Partei in den Bezirksvertretungen, den Ausschüssen und im Rat finden Sie auf den Unterpunkten dieser Seite.

Unsere bisherige parlamentarische Arbeit haben wir in den Menüpunkten Anträge, Anfragen und Redebeiträge dokumentiert.

Aktuelle Pressemeldungen

Neubauprojekte für den Schwerlastverkehr

“Beschlüsse für die Verwirklichung des Neubaus von Straßen für den Schwerlastverkehr durch die Ampel-Koalition aus SPD, Grüne und FDP wurden bereits und werden auch in Zukunft im Rat getroffen. Es ist schlichtweg falsch, wenn behauptet wird, dies sei nicht der Fall”, kommentiert Manuela Purwin-Bullert, DIE LINKE Pelkum, die geplanten Bauprojekte... Weiterlesen


Klimabilanz der Straßenbauprojekte B63n und K35n

DIE LINKE erinnert in einer aktuellen Anfrage an den Beschluss des Rates zur Ausrufung des Klimanotstandes. Damit hatte der Rat 2019 die Verwaltung beauftragt, die Auswirkungen auf das Klima sowie die ökologische, gesellschaftliche und ökonomische Nachhaltigkeit bei jeglichen davon betroffenen Entscheidungen zu berücksichtigen. “Bislang ist die... Weiterlesen


Beschluss umsetzen: Aufstellung von Verkehrsspiegel!

“Einstimmig hat sich die Bezirksvertretung für meinen Vorschlag zur Aufstellung eines Verkehrsspiegels an der Kamener Straße ausgesprochen. Dass die Verwaltung die Umsetzung des Beschlusses nun infrage stellt, macht mich fassungslos”, erklärt Manuela Purwin-Bullert, DIE LINKE Bezirksvertreterin in Pelkum. Konkret bezog sich der angesprochene Antrag... Weiterlesen


DIE LINKE: Bedarf für ein richtiges Freibad ist da

“Nach wie vor braucht es dringend ein richtiges Freibad nördlich der Lippe”, stellt David Peplow, Bezirksvertreter der LINKEN in Bockum-Hövel, klar. Die bestehenden Freibäder im Hammer Süden und an der Stadtgrenze im Osten seien schlecht zu erreichen - besonders für junge Menschen. “Der Bedarf für ein richtiges Freibad ist nach wie vor groß. Das... Weiterlesen


DIE LINKE fragt nach: Kostenloser ÖPNV statt Wasserstoff?

DIE LINKE nimmt Medienberichte aus Frankreich zum Anlass, um eine Stellungnahme der Stadt Hamm zur geplanten Anschaffung von Wasserstoffbussen einzufordern. In der französischen Metropolregion Montpellier war jüngst eines der größten Wasserstoff-Mobilitätsprojekte des Landes eingestampft worden, da die Betriebskosten ca. sechsmal höher sind als im... Weiterlesen

Anträge und Anfragen der Ratsfraktion

Anfrage

0226/22 Energiearmut

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die aktuelle Entwicklung auf dem Energiebeschaffungsmarkt hat viele sogenannte Billiganbieter dazu bewogen ihren Kund:innen zu kündigen. Diese werden nun, gemäß Energiewirtschaftsgesetz von ihrem regionalen Grundversorger beliefert, in der Stadt Hamm also von den Stadtwerken. Die "Neukunden“ landen... Weiterlesen


Anfrage

0214/22 Wasserstoffbusse

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, mit der Entscheidung der Verwaltung der französischen Metropolregion Montpellier, entgegen früheren Planungen auf den Kauf von Wasserstoffbussen für vier Buslinien zu verzichten und stattdessen auf den Einsatz von Elektrobussen zu setzen, hat eines der größten Wasserstoff-Mobilitätsprojekte Frankreichs eine... Weiterlesen


Anfrage

0213/22 Bildungs- und Teilhabepaket

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, 2011 richtete der Bund erstmals das Bildungs- und Teilhabepaket (BuT) ein. Ziel des BuT ist es, Kindern und Jugendlichen aus einkommensschwachen Familien die Teilhabe an Bildung sowie individuelle Förderungen zu ermöglichen. Mit dem Projekt Bildungsbegleitung an Hammer Schulen besitzt Hamm ein lokales... Weiterlesen


DIE LINKE. im Rat der Stadt Hamm

Oststr. 48
59065 Hamm
Fon: (02381) 17 31 97
Fax: (02381) 17 10 31 97
e-mail: die-linke-fraktion@stadt.hamm.de

fb.com/linksfraktion.hamm

Sprechzeiten der Fraktion:

Mi. von 16.00 Uhr - 18.00 Uhr
Do. von 10.30 Uhr - 12.30 Uhr
sowie nach telefonischer Absprache.