Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Herzlich Willkommen bei DIE LINKE.

im Rat der Stadt Hamm.

Seit der Kommunalwahl vom 30.08 2009 sind wir im Rat der Stadt Hamm vertreten. Schwerpunkt unserer parlamentarischen Arbeit sind die Themenbereiche Soziales, Bildung, Gesundheit und Arbeit. Wir setzen uns für die Rechte der Erwerbslosen, Arbeitnehmer, Rentner, Familien, Kinder, Alten und Kranken ein. Wir appellieren an alle Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt, sich aktiv in die Kommunalpolitik einzubringen, denn - eine parlamentarische Vertretung erscheint uns unerlässlich, Veränderungen sind allerdings nur durch den ständigen Dialog mit allen demokratischen gesellschaftlichen Strömungen in dieser Kommune zu erreichen.

Kritik, Anregungen und Hinweise sind willkommen, die entsprechenden Ansprechpartner unserer Partei in den Bezirksvertretungen, den Ausschüssen und im Rat finden Sie auf den Unterpunkten dieser Seite.

Unsere bisherige parlamentarische Arbeit haben wir in den Menüpunkten Anträge, Anfragen und Redebeiträge dokumentiert.

Aktuelle Pressemeldungen

DIE LINKE Hamm begrüßt die Fridays for Future Demo am 19.3.: Lebenswerte Zukunft mit sozial-ökologischen Umbau!

Anlässlich des Klimastreiks, am 19.3., veranstaltete Fridays for Future Hamm eine Fahrraddemo mit der sie die Büros der Parteien in Hamm besuchten, um eine Mahnung „no more empty promises“ zu übergeben. Für DIE LINKE Hamm empfingen Selda Izci, Mitglied des Stadtrates, und Kathrin Vogler, Mitglied des Deutschen Bundestages, die Protestierenden. Sel... Weiterlesen


Bildungsbericht darf nicht am Koalitionsvertrag scheitern

“Der Faktencheck Schule ist vielleicht nett gemeint von Bildungsdezernentin Britta Obszerninks. Allerdings wird auch sie wissen, dass er keine sachlich abgeleiteten Maßnahmen nach sich ziehen wird. Die bedarfsgerechte Ausgestaltung der Schullandschaft wurde schließlich im Koalitionsvertrag der Rathausmehrheit von SPD, Grünen und FDP... Weiterlesen


Fukushima mahnt zum Atomausstieg - Verkauf der RWE Aktien der Stadt jetzt!

“Der Atomausstieg in Deutschland muss endlich komplett vollzogen werden. Noch immer laufen die Uranfabriken in Gronau und Lingen und ermöglichen so den Betrieb von ungefähr einem Drittel der Kernkraftwerke weltweit”, erklärt Selda Izci, DIE LINKE im Rat der Stadt Hamm, anlässlich des Fukushima Jahrestages, am 11.03.2021. Dabei sieht sie auch die... Weiterlesen


DIE LINKE will den Hammer Summer fortsetzen

“Der Hammer Summer ist eine erfolgreiche Veranstaltungsreihe, die regelmäßig viele Menschen in die Stadt gelockt hat”, sagt Selda Izci, DIE LINKE im Rat der Stadt Hamm. “Wir finden es falsch, dass die Ampelkoalition dieses Event scheinbar sang- und klanglos beerdigen will. Es besteht kein Grund, warum die ins Spiel gebrachten, neuen, kleineren... Weiterlesen


OGS: Landesregierung und Oberbürgermeister im Tiefschlaf.

„Die Situationsbeschreibung der Träger der offenen Ganztagsschulen in Hamm muss den Tiefschlaf der politischen Entscheidungsträger von CDU, FDP, Grünen und SPD, endgültig beenden”, erklärt Selda Izci, DIE LINKE im Rat der Stadt Hamm. “Der offene Ganztag in Grundschulen leidet seit Jahren unter struktureller Unterfinanzierung und dem Fehlen einer... Weiterlesen

Anträge und Anfragen der Ratsfraktion

0058/20 Straßenbaubeiträge auf symbolischen Satz reduzieren

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die mit Beschluss des Rates der Stadt Hamm in den vergangenen Jahren auf die maximal zulässigen Sätze erhöhten Straßenbaubeiträge haben großen Widerspruch in der Bevölkerung hervorgerufen. Neben uns, DIE LINKE, haben auch Sie öffentlich geäußert, sich für die Abschaffung dieser von vielen als ungerecht,... Weiterlesen


0004/20 Freiwillige Weinachtsbeihilfe für Bezieher von ALG II

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, der Rat möge den Beschluss fassen, den Beziehern von Grundsicherung / Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem SGB XII, Empfängern von Sozialgeld nach dem SGB II und den Heimbewohner*innen, die Taschengeld nach dem SGB erhalten, eine Weihnachtsbeihilfe in Höhe von 100 Euro für Alleinstehende und 50 Euro für jede... Weiterlesen


1256/20 Solidarität mit den Beschäftigten bei Galeria Karstadt Kaufhof

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,  aufgrund der aktuellen Schließungspläne von Galeria Karstadt Kaufhof möge der Rat der Stadt Hamm beschließen:  Der Rat der Stadt Hamm verurteilt die Schließungspläne der Konzernspitze von Galeria Karstadt Kaufhof und erklärt sich solidarisch mit den Kolleginnen und Kollegen! Letzte Woche wurde bekannt, dass... Weiterlesen


DIE LINKE. im Rat der Stadt Hamm

Oststr. 48
59065 Hamm
Fon: (02381) 17 31 97
Fax: (02381) 17 10 31 97
e-mail: die-linke-fraktion@stadt.hamm.de

fb.com/linksfraktion.hamm

Sprechzeiten der Fraktion:

Mi. von 16.00 Uhr - 18.00 Uhr
Do. von 10.30 Uhr - 12.30 Uhr
sowie nach telefonischer Absprache.