Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Anfrage BV Mitte

0081/21 Fehlender Wohnraum

Sehr geehrte Bezirksbürgermeisterin,

seit Jahren zeichnet sich eine regelrechte Mietenkrise in NRW ab. Mittlerweile sind auch kleinere kreisfreie Städte wie Hamm von einer Entwicklung betroffen, in denen Wohnraum für Mieter:innen immer mehr zu einem Luxusgut wird. Dies ist auch in der Stadt Hamm zu beobachten.

Ein Lösungsansatz ist dabei die Schaffung neuer Gebäude, in Hamm bevorzugt durch die HGB. Leider ist allerdings auch das genaue Gegenteil zu beobachten: Gerade im Bezirk Hamm – Mitte wird Wohnraum vorsätzlich vernichtet bzw. verknappt.

Zudem scheinen aktuelle Bauvorhaben ins Stocken geraten zu sein. So berichten es Bürger:innen aus dem Wohnumfeld des sogenannten „Südstern“.

Daher möge die Verwaltung folgende Fragen beantworten, bzw. Stellung nehmen:

  1. Gibt es bei dem oben genannten Bauvorhaben „Südstern“ (Werler Straße / Stiftstraße) einen Baustopp und wenn ja, weshalb?
  2. Sachstandsbericht zum zunehmenden Verfall des Gebäudes Stadtvilla (Marker Allee / Hesslerstrasse 20) und des Gebäudes Hohe Straße 18 sowie der angrenzenden Bebauung.