Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Alisan Sengül

0179/15 - Nachtbuszuschlag

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

wie in vielen anderen Kommunen gibt es auch in der Stadt Hamm die Möglichkeit den Nachtbus zu nutzen. Bei den Fahrten ab 0.00 Uhr wird zum regulären Fahrpreis ein Aufpreis von 50 Cent pro Fahrt und Person fällig. Das gilt auch für Kunden*innen, die über eine Monatskarte verfügen.

Der Rat der Stadt Hamm möge nunmehr beschließen:

Die aktuelle Regelung, dass auch Inhaber*innen von Monatskarten einen Zuschlag als Beitrag zu den „erhöhten Produktionskosten“ für den Nachtverkehr zahlen, wird aufgehoben.

 

Begründung:

Die Ausführungen der Verwaltung (Stellungnahme 0191/15) sind mit der  Realität der Busfahrer*innen nicht in Einklang zu bringen. Regelmäßig kommt es nach 0.00 Uhr zu verbalen Auseinandersetzungen im Zusammenhang mit dem zu erhebenden Zuschlag. In manchen Fällen verzichten Fahrer*innen auf die Forderung und gleichen dass dadurch entstehende Defizit aus Eigenmitteln aus.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

                                                              FdR

 

Alisan Sengül                                             Dagmar Herbert

Fraktionsvorsitzender                                            Fraktionsgeschäftsführerin<xml></xml>