Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Roland Koslowski

0180/15 - Sanitäranlagen Bodelschwinghschule

Sehr geehrter Herr Raszka,

 

im Rahmen der Schulbereisung wurde den anwesenden Vertretern der BV – Mitte durch die Schulleiterin eine Mängelliste „Sanierungsbedarf an der Bodelschwinghschule“ übergeben.

Neben dem Sanierungsstau am Gebäude, dem Schulhof und der Turnhalle scheint aus Sicht des Unterzeichners insbesondere der Zustand der Toiletten für die Schülerinnen unzumutbar.

Für ca. 400 Schüler*innen stehen insgesamt 14 Toiletten zur Verfügung, die zudem teilweise in einem desolaten Zustand sind (Rost an den Trägern der Kabinenwände). Ich bitte daher um die Beantwortung der nachstehenden Fragen.

Hält die Verwaltung die genannte Anzahl der zur Verfügung stehenden Toiletten für ausreichend?

Entspricht diese Anzahl den allgemeinen Standards, gibt es dazu eine Aussage der Schulbehörde?

Der Personalrat für Lehrerinnen und Lehrer an den Grundschulen fordert die Erhöhung der Reinigungsstunden an den Schulen. Wie gedenkt die Verwaltung mit dieser Forderung umzugehen, insbesondere auch im Blick auf die Bodelschwinghschule?

Mit freundlichen Grüßen

FdR

Roland Koslowski                           Dagmar Herbert

Mitglied der Bezirksvertretung          Fraktionsgeschäftsführerin