Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Alisan Sengül

0328/16 - „Ringbus“linie (15)

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

nach nur einen Jahr soll die sogenannte Ringbuslinie (15) auf Grund der zu geringen Fahrgastzahlen eingestellt werden. Gleichzeitig beabsichtigen die Stadtwerke nun neue Linienführungen und Buslinien perspektivisch umzusetzen.

Der Rat der Stadt Hamm möge daher den folgenden Beschluss fassen:

Die „Ringbuslinie“ 15 wird zeitlich unbefristet weitergeführt, die Fahrzeiten werden so erweitert, dass auch Schüler*innen den Bus nutzen können. Da die aktuelle Linienführung keine Ringbuslinie beinhaltet, sondern lediglich als Fragment existiert, wird zudem die Buslinie 15 wird zu einer echten „Ringbuslinie“ erweitert, d. h. alle Stadtteile werden einbezogen. Die Planung neuer Buslinien bleibt davon unberührt.

Begründung:

Der ÖPNV ist darauf angelegt Mobilität für alle Bürger*innen sicherzustellen und zwar in allen Stadtteilen. Keine Linienführung muss dabei wirtschaftlich sein, das war der ÖPNV auch in der Vergangenheit nicht. Es darf keineswegs eine Festlegung der Fahrgastzahlen geben, zu prüfen ist allenfalls ob kleinere Busse eingesetzt werden. Die Notwendigkeit und die Beibehaltung der „Ringbuslinie“ wird unter anderem auch durch eine aktuelle online Petition unterstrichen.

Mit freundlichen Grüßen

                                       FdR

Alisan Sengül                      Dagmar Herbert
Fraktionsvorsitzender           Fraktionsgeschäftsführerin