Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Alisan Sengül

0377/16 - Gasbohren

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

wie den lokalen Medien zu entnehmen war, beabsichtigt die HammGas nunmehr eine zweite sogenannte Probebohrung im Stadtbezirk Rhynern durchzuführen. Weder die politischen Gremien noch die Öffentlichkeit wurden im Vorfeld durch die HammGas informiert.

Der Rat der Stadt Hamm möge daher beschließen, die Beteiligung der Stadtwerke Hamm an der HammGas wird mit sofortiger Wirkung beendet.

Begründung:

Seit dem Jahr 2011 wird durch die Gasbohrbefürworter argumentiert, die Beteiligung der Stadtwerke sei nötig, um Einfluss auf die Geschäftspolitik der HammGas zu nehmen. Transparenz und Bürger*innenbeteiligung seien nur so zu gewährleisten. Die Geschäftspolitik der HammGas führt diese Argumentation nun ad absurdum. Alle Entscheidungen werden ausschließlich durch die HammGas gefällt. Die Stadtwerke, der Rat der Stadt Hamm und die Öffentlichkeit werden weder beteiligt noch frühzeitig informiert – eine Einflussnahme über die Beteiligung der Stadtwerke ist nichts weiter als Wunschdenken.

Mit freundlichen Grüßen

FdR

Alisan Sengül                       Dagmar Herbert

Fraktionsvorsitzender            Fraktionsgeschäftsführerin