Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Roland Koslowski

0644/17 - Südstraße

Sehr geehrter Herr Raszka,

im Rahmen der Bürger*innenanhörung zur Umgestaltung der Südstraße (Fußgängerzone) hatte die Verwaltung zugesagt zu prüfen, ob die Südstraße Tempo 20 Zone (zwischen Ostenwall und Marktplatz) sowie der Kreuzungsbereich Südstraße/Ostenwall verkehrstechnisch entschärft und umgebaut werden kann. Ein Ergebnis wurde der Bezirksvertretung bisher nicht vorgelegt.

Unsere Anfrage 619/17 vom 04.06.2017 sowie die Stellungnahme der Verwaltung 1070/17 vom 11.09.2017 lassen den Schluss zu, dass es sich bei dem Teilbereich der Südstraße zwischen Königsstraße und Marktplatz um einen Straßenabschnitt handelt, der durch den Individualverkehr (Pkw) äußerst selten genutzt wird und damit verkehrstechnisch überflüssig ist.

 

Daher möge die Bezirksvertretung folgende Beschlüsse fassen:

 

a)      Die Verwaltung wird zeitnah sowohl über die Möglichkeit der oben angesprochenen Tempo 20 Regelung berichten, als auch über die Umgestaltungsmöglichkeiten im  Kreuzungsbereich Südstraße / Ostenwall.

 b)  Das Teilstück der Südstraße zwischen Königsstraße und Marktplatz wird zur Fußgängerzone umgestaltet. Unberührt bleibt davon selbstverständlich der Fahrrad- und Zulieferverkehr.

 

Begründung:

 

b)      Ein Straßenabschnitt, der nicht genutzt wird, ist überflüssig. Die Umgestaltung bietet zudem insbesondere während der Sommermonate in diesem Bereich die Möglichkeit, die Außengastronomie erheblich zu erweitern und aufzuwerten. Eine zusätzliche Begrünung der jetzt weitgehend versiegelten Fläche würde die Aufenthaltsattraktivität zusätzlich erhöhen.

 

a)      Da es insbesondere für Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, immer wieder zu äußerst gefährlichen Situationen kommt, ist die Umgestaltung des Kreuzungsbereiches unumgänglich und dient auch der Verkehrssicherheit aller Verkehrsteilnehmer. 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Roland Koslowski                                Hazal Topuz

Bezirksvertreter                                 Fraktionsgeschäftsführerin