Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Kulturausschuss

0725/18 - Sitzung des Kulturausschusses im Gerd-Bucerius-Saal

Sehr geehrte Frau Simshäuser,

in Hamm leben ca. 25.000 Menschen mit einer Hörschädigung. Ihnen muss eine gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglicht werden. Auch die Mehrheit des Rates der Stadt Hamm hat sich wiederholt für eine inklusive Gesellschaft ausgesprochen. Dafür sind die Induktionsschleifen der Stadt im Kurhaus und im Gerd-Bucerius-Saal im Heinrich-von-Kleist-Forum ein wichtiger Baustein. Ihre Funktionsfähigkeit muss daher sichergestellt sein. Der Kulturausschuss hat sich bereits mehrfach mit dem Thema befasst.

Wir beantragen daher, dass die kommende Sitzung des Kulturausschuss am 09. Mai 2018 im Gerd-Bucerius-Saal im Heinrich-von-Kleist-Forum stattfindet.

 

Begründung:

Laut der Stellungnahme der Verwaltung zu unserem Antrag 1158/17 – Induktionsschleifen ist der Betreiber der jeweiligen Einrichtungen, also die Hallenmanagement Hamm GmbH, für die Induktionsschleifen zuständig. „Von dort heißt es, dass die Induktionsschleifen unter technischen Gesichtspunkten keiner Wartung bedürfen.“ Der Kulturausschuss soll jetzt die Möglichkeit bekommen, aus erster Hand zu klären, ob die Induktionsschleife im Gerd-Bucerius-Saal zufriedenstellend funktioniert.

 

Mit freundlichen Grüßen

Marion Josten                                                                        Sven Kleinemeier

Stellv. Fraktionsvorsitzende                                                  Fraktionsmitarbeiter