Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Marion Josten

0760/18 - Schriftgröße

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

 

der Rat der Stadt Hamm hat in der Dezembersitzung 2013 unseren Antrag 451/13 (Schriftgröße) mehrheitlich verabschiedet. Ergänzend zu unserer Anfrage 0009/14 vom 16. September 2014 und unserer Anfrage 0310/15 vom 09.11.2015 bitten wir nochmals um einen aktuellen Sachstandsbericht.


Zur Erläuterung:
Nach wie vor berichten Senior*innen über eine zu geringe Schriftgröße. Für viele der Betroffenen ist es trotz Sehhilfe noch immer ohne fremde Hilfe unmöglich, die Anschreiben zu lesen und eigenständig zu beantworten.
Laut Aussage der Verwaltung im Jahr 2015 sollte die Umsetzung sukzessive erfolgen. Dabei bezog sich die Verwaltung vornehmlich auf Formulare und Vordrucke.


Daher möge der Sachstandsbericht Auskunft zu folgenden Punkten geben:

•    Welche Formulare und Vordrucke wurden im Sinne des Antrags überprüft und überarbeitet?
•    Bei welchen Formularen und Vordrucken wurde von einer Überarbeitung abgesehen?
•    Werden Anschreiben der Stadt nunmehr im Sinne des Antrags erstellt?




Mit freundlichen Grüßen


Marion Josten                                           Sven Kleinemeier
Stellv. Fraktionsvorsitzende                         Fraktionsgeschäftsführer