Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

0979/19 Südstraße für Durchgangsverkehr sperren

Sehr geehrter Herr Raszka,
 

die Geschwindigkeitsreduzierung auf der Südstraße / Königstraße sind ein erster Schritt zu mehr Verkehrssicherheit – insbesondere für Radfahrer*innen und Fußgänger*innen -  im Innenstadtbereich. Trotz des Tempolimits 20 km/h berichten uns leider viele Bürger*innen von Gefahrensituationen. Stellvertretend für diese Bürger*innen bringen wir daher folgenden Antrag ein:
 

Die Bezirksvertretung möge beschließen die Südstraße bis zur Kreuzung Königstraße für den Durchgangsverkehr zu sperren. Gleichzeitig wird die Verwaltung beauftragt zu prüfen, ob die Verkehrsführung der Königstraße zwischen Südstraße und Gutenbergstraße umgekehrt werden kann. Also statt wie bisher von West nach Ost, zukünftig in Ost / West Richtung. Damit wäre die Erreichbarkeit des Parkplatzes Santa Monica Platz weiterhin über zwei Zufahrten gesichert.  
 
Begründung:
 

Obwohl bereits Maßnahmen zur Befriedung der Südstraße unternommen wurden berichten uns immer noch zahlreiche Bürger*innen über Gefahrensituationen denen sie nur mit Mühe entkommen konnten. Das eingeführte Tempolimit, 20 km/h, habe die brisante Situation für Fußgänger und vor allem für Radfahrer kaum verbessert. Ursache ist das häufige Missachten des Tempolimits durch Pkws.
Ein Durchfahrverbot der Südstraße bis zur Kreuzung Königsstraße für den Durchgangsverkehr würde das Verkehrsaufkommen auf ein Minimum reduzieren und somit auch die Gefahren für dort verkehrende Fußgänger*innen und Radfahrer*innen. Das gilt ebenso für die Gäste in den dort ansässigen (Außen)Gastronomiebetrieben.  

 

Mit freundlichen Grüßen