Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

0991/19 Paidaia e.V.

Sehr geehrte Frau Schwienhorst,
 

der Verein Paidaia ist seit 2017 in Hamm tätig und ist anerkannter Träger der Jugendhilfe. Er hat seinen Sitz im Schulungsgebäude des Ökozentrums in Heessen, die Räumlichkeiten wurden weitgehend umgebaut/ saniert/ baulich verändert. Laut Berichterstattung des WA vom 27. März 2019 übernimmt der Verein die aufsuchende Jugendarbeit in Heessen oder möchte diese übernehmen.
 

Wir bitten daher – insbesondere mit Blick auf die oben erwähnte Berichterstattung - um die Beantwortung folgender Fragen:
 

1.    Ist der Verein bereits für die Stadt Hamm als Träger der freien Jugendhilfe tätig oder strebt er dies bisher nur an?
2.    Ist der Verein Paidaia dann, oder jetzt schon, ausschließlich im Stadtbezirk Heessen aktiv oder ist es geplant die Arbeit auf weitere Stadtbezirke auszudehnen?
3.    Welche Aufgaben hat der Verein darüber hinaus?
4.    Welche Projekte leitet der Verein Paidaia bzw. führt er durch? Sind darunter Projekte, die von Land, Bund oder einer anderen staatlichen Stelle initiiert wurden?
5.    In welchem Umfang finanziert die Stadt den Verein oder beabsichtigt dies zu tun und wie werden die Leistungen beziffert? Gibt es Drittfinanzierungen aus anderen Quellen (Land, Bund, etc.)?
6.    Ist Paidaia außer in Hamm noch in weiteren Kommunen tätig?

 

Mit freundlichen Grüßen