Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

1006/19 Jugendpolitischer Kongress Klimaschutz und Artenvielfalt

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

 

die Fraktion DIE LINKE. beantragt, der Rat der Stadt beschließt:

 

Die Stadt Hamm unterstützt die Durchführung eines jugendpolitischen Kongresses zum Thema Klimaschutz und Artenvielfalt. Der Kongress sollte zusammen mit Umweltschutzorganisationen (Klimabündnis Hamm), Schüler*innenvertretungen, „Fridays for Future“-Aktivist*innen sowie weiteren Interessierten aus der Stadtgesellschaft geplant und organisiert werden.

 

Begründung:

Die breite Beteiligung an den „Fridays for Future“-Protesten zeigt, dass Jugendliche und junge Erwachsene ihre politischen Interessen selbstbestimmt und selbstbewusst vertreten.

Die Stadt Hamm sollte dieses politische Engagement für eine nachhaltige Politik unterstützen und jungen Menschen Mut machen, sich zu engagieren. Der vorgeschlagene Klimakongress kann dazu ein Schritt sein. Als ein Beispiel für ein Programm und eine Konzeption kann die Jugendklimakonferenz dienen, die 2018 vom BUND Bremen und der Universität Bremen durchgeführt wurde.

 

Mit freundlichen Grüßen