Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

1046/19 Kostenübernahme von ÖPNV Tickets für Kund*innen der Sparkasse

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

 

in der Sitzung des Rates im Juni haben wir gemeinsam den Klimanotstand für unsere Stadt beschlossen. Damit verpflichtet sich die Kommune Maßnahmen zu ergreifen, der drohenden Katastrophe entgegenzuwirken. Ein wichtiger Ansatzpunkt auf kommunaler Ebene bildet mit Sicherheit der innerstädtische Verkehr. Der ÖPNV muss als attraktives Angebot gegenüber dem motorisierten Individualverkehr ausgebaut werden. 

 

Jüngst kündigte die Sparkasse an, für Kund*innen der Hauptgeschäftsstelle die Parkgebühren übernehmen zu wollen. Die Stadt als Trägerin der Sparkasse sollte aus o.g. Gründen darauf hinwirken, den Beschluss auf die Erstattung der Tickets von Nutzer*innen des ÖPNV auszuweiten.

 

Der Rat der Stadt Hamm möge daher beschließen: 

Der Rat der Stadt Hamm fordert den Verwaltungsrat und seine öffentlichen Vertreterinnen und Vertreter auf, eine Kostenübernahme von ÖPNV-Tickets für Kunden analog zu der für Parkgebühren umzusetzen.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Verwandte Nachrichten

  1. 12. Juli 2019 LINKE: Sparkasse soll ÖPNV Ticket erstatten