Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Bezirke stärken? – demnächst, vielleicht!

„Wir sind hocherfreut, dass die Hamm SPD unsere Forderungen zur Stärkung der Stadtbezirke übernimmt. Selbstverständlich werden wir das inhaltlich und parlamentarisch unterstützen. Allerdings sei auch daran erinnert, dass wir sowohl in die Bezirksvertretungen, als auch im Jahr 2017 in den Rat der Stadt Hamm den Antrag eingebracht haben, die Bezirke zu stärken und die Bezirksetats zu erhöhen. Inhaltlich ging es dabei insbesondere um Projektarbeit, um Vereinsförderung, aber auch die Finanzierung kultureller Veranstaltungen. Als Teil der Rathaus- und Bezirksmehrheit hat die SPD diesen Antrag allerdings abgelehnt“, erklärt Roland Koslowski, Fraktionsgeschäftsführer.

„Das all diese Forderungen sich nun im SPD Kommunalwahlprogramm wiederfinden, unterstreicht einmal mehr die Notwendigkeit der von uns formulierten Anträge. Zur Stärkung der Bezirke gehört aber zwingend, alle Bürger*innen zu unterstützen. Das gilt für die Vereine, aber auch und insbesondere für die Menschen, die sich in den Bezirken außerhalb der etablierten Strukturen engagieren und sich für den Erhalt der Bezirke in all ihrer Vielfältigkeit einsetzen; auch sie haben unsere besondere Anerkennung verdient“, so Koslowski weiter.

„Wer Bezirksteams für den Kommunalen Ordnungsdienst fordert und die Grünpflege in den Bezirken intensivieren will, darf allerdings nicht regelmäßig im Rat unsere Forderung nach zusätzlichem Personal in der Verwaltung ablehnen. Denn nur mit zusätzlichen Mitarbeiter*innen ist die Stadt in der Lage derartige Forderungen umzusetzen“, so Koslowski abschließend.