Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Ratsfraktion DIE LINKE. Hamm

Newcastle Baracks / Flüchtlinge 30.09.2014

„Wir begrüßen die Aufnahme von Flüchtlingen in Hamm und unterstützen die Initiative der Verwaltung. Wir sind allerdings auch schockiert über die Berichte aus ähnlichen Einrichtungen in NRW. Die veröffentlichten Bilder und Berichte sind nur vergleichbar mit den Vorgängen in Guantanamo“, erklärt Alisan Sengül, Fraktionsvorsitzender.

„Angesichts der Berichterstattung im WA vom 27.09. und 30.09.2014 werden wir allerdings zur kommenden Ratssitzung eine Anfrage an die Verwaltung richten. Insbesondere geht es dabei um die Feststellung, ob die  Newcastle Baracks ohne Umbauten als Unterkünfte für Flüchtlinge zu nutzen sind. Sollten Umbauten und / oder Renovierungen nötig sein, welche finanziellen Belastungen erwartet die Stadt, ist die Finanzierung im kommenden Haushalt berücksichtigt“, so Sengül weiter.

„Es geht dabei primär um eine menschenwürdige Unterbringung jedes einzelnen Flüchtlings der in Hamm aufgenommen wird. Wir möchten wissen, in welcher Form mit welchen Aufgaben soll eine Betreuung der Flüchtlinge gewährleistet werden. Dies insbesondere vor dem Hintergrund, dass die meisten Flüchtlinge traumatisiert sind. Wir wollen auch erfahren, wie darauf hingewirkt werden soll, dass durch rechtsextreme Gruppierungen keine fremdenfeindliche Stimmung erzeugt wird. Wie wird die Willkommenskultur konkret aussehen und nicht zuletzt, sind die Vorgaben aus Arnsberg (u. a. zertifiziertes Wachpersonal und Psychlologen) in Hamm umzusetzen“, so Sengül abschließend.