Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Alişan Şengül

Presseerklärung zur Berichterstattung des WA

Die LINKE. erklärt zur Anhebung der Parkgebühren: Der Gebührenerhöhung ist nur dann zuzustimmen, wenn die zusätzlichen Einnahmen zweckgebunden dem Öffentliche Personennahverkehr zufliessen und die Bürger/Innen in Hamm dadurch finanziell entlastet werden.  Alişan Şengül, Fraktionsvorsitzender der Ratsfraktion betont weiter, der ÖPNV muss durch ein dichteres Netz, niedrige Preise sowie der Verdichtung von Taktzeiten, insbesondere auch an den Wochenenden, an Attraktivität gewinnen. Die höhere Frequentierung der Busse führt somit auch zu einem höheren Kostendeckungsgrad. Überdies könnten die Preise für den ÖPNV sozial gerechter gestaltet werden.

DIE LINKE. wird im Rat der Preisanhebung nur zustimmen, wenn die Mehreinnahmen genutzt werden, um den ÖPNV entsprechend den obigen Ausführungen zu verbessern und die Preisegestaltung überarbeitet wird. Um bestehende massive physische und psychische Belastungen des Personals zu reduzieren, fordert die Partei DIE LINKE. darüber hinaus zusätzliche Stellen im ÖPNV zu schaffen, erklärt Şengül abschließend.