Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Fraktion DIE LINKE. Hamm: Aktuelles


Offene Fragen zum Schulbetrieb

“Mittlerweile gehen wir in eine weitere Runde der Wiederaufnahme des Schulbetriebs. Unsere Anfrage an den Schulausschuss, die wir zu den ersten Tagen der Schulöffnungen stellten, verstaubt allerdings noch immer in irgendeiner Verwaltungsablage. Das ist nicht hinnehmbar”, sagt Vera Handel, Mitglied des Schulausschusses der LINKEN. “Meine Arbeit als... Weiterlesen


LINKE bemängelt fehlende Transparenz des Jugendamtes

Kinder- und Jugendhilfe muss auch während der Corona-Pandemie sichergestellt sein. "Regelmäßig wird in den Medien über sogenannte systemrelevante Bevölkerungsgruppen, über Rettungsschirme und Hilfsmaßnahmen berichtet. Kinder und Jugendliche werden dabei ausschließlich als Schüler*innen und Besucher*innen der Kitas wahrgenommen. Das ist allerdings... Weiterlesen


Fahrscheinfreier ÖPNV ist Gebot der Stunde 

“Die derzeitige Situation zeigt, die Finanzierung des ÖPNV muss auf tragfähige Beine gestellt werden. Die Zukunft kann nur ein umlagefinanzierter, fahrscheinfreier Busverkehr sein“, stellt Marion Josten, Fraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Hamm, klar. Im Zuge der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona Pandemie sind die Fahrgastzahlen in Hamm stark... Weiterlesen


LINKE: Schulmäßig vorbereitet ist diese Landesregierung nicht

“Die von der Landesregierung aus CDU und FDP durchgesetzte Schulöffnung gefährdet die Gesundheit aller Menschen und ist eine Zumutung für die Schulen und die Stadt Hamm”, sagt Alisan Sengül, Fraktionsvorsitzender der LINKEN im Rat der Stadt Hamm. “Es ist für uns inakzeptabel, dass die Landesregierung mit ihrer undurchdachten Politik den Druck auf... Weiterlesen


Netzstreik fürs Klima: LINKE fordert Verkauf von RWE Aktien

DIE LINKE im Rat der Stadt Hamm unterstützt die Protestaktion der Fridays for Future Bewegung am 24.4.2020. Mit einem aktuellen Ratsantrag fordert die LINKSFRAKTION die Stadt auf, den Verkauf von RWE Aktien der Stadtwerke in die Wege zu leiten.  Florian Meyer, DIE LINKE, Mitglied im Umweltausschuss, erklärt: “Der Rat der Stadt Hamm hat den... Weiterlesen


Nach der Krise ist vor der Krise - DIE LINKE: „Rettungsschirm wird Hamm nicht helfen“

„Das NRW den Rettungsschirm für Kommunen ausweitet ist nur auf den ersten Blick eine Hilfe“, so Roland Koslowski, Fraktionsgeschäftsführer der Partei DIE LINKE. „Es soll eine 80 Prozentige Bürgschaft geben die es den Kommunen erlaubt sich weiter zu verschulden um die Kosten der Corona Krise stemmen zu können. Im Umkehrschluss bedeutet dies aber... Weiterlesen


Gesundheits- und Infektionsschutz müssen im Mittelpunkt stehen

“Den Zeitplan der NRW Landesregierung für die Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts halten wir für vorschnell und unüberlegt. Die Gesundheit der Menschen muss weiterhin oberste Priorität haben”, stellt Alisan Sengül, Fraktionsvorsitzender DIE LINKE im Rat der Stadt Hamm, klar. Die Bedenken, die Verantwortliche aus den Hammer Schulen in der heutigen... Weiterlesen


DIE LINKE unterstützt die Forderungen des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes - Auch in Hamm dringender Handlungsbedarf

Der Paritätische Wohlfahrtsverband fordert den Bund, die Länder und Kommunen dazu auf auch den Ärmsten in unserer Gesellschaft zur Hilfe zu kommen. Die LINKE Ratsfraktion Hamm unterstützt diese Forderungen ausnahmslos. „Der Vorsitzende des Paritätischen, Ulrich Schneider, hat einige sehr wichtige Punkte benannt, die in dieser Corona-Zeit viele... Weiterlesen


Es gibt 1000 Gründe um Danke zu sagen

Es gibt 1000 Gründe um Danke zu sagen und das auch öffentlich zu bekunden. In diesem Sinne ist die Zeitungsanzeige des Oberbürgermeisters und der im Rat vertretenen Fraktionen und Gruppen eine der Situation angemessene Geste. Wir wissen, Danke zu sagen ist bei Weitem nicht genug. Der Danksagung müssen Taten folgen: Einmalzahlungen an besonders... Weiterlesen


LINKE: Sozialer Wohnungsbau an Kupferstraße möglich

“In Hamm besteht ein eklatanter Mangel an öffentlich gefördertem Wohnraum. Da passt es nicht ins Bild, dass darauf an der Kupferstraße nun verzichtet werden soll”, sagt Marion Josten, DIE LINKE Bezirksvertreterin in Pelkum. Über die aktuellen Ankündigungen der Stadt zur Anpassung des Baugebiets Kupferstraße kann Josten nur den Kopf schütteln. Eine... Weiterlesen