Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Fraktion DIE LINKE. Hamm: Aktuelles


Alisan Sengül

Berichterstattung zur Zahl der Arbeitslosen

Der Negativtrend auf dem lokalen Arbeitsmarkt setzt sich fort, berichtet der WA in seiner Ausgabe vom 01.09.2010, wieder einmal sind überproportional Frauen und insbesondere Arbeitnehmer zwischen dem 55 und 65 Lebensjahr betroffen. Gleichzeitig sind Ausbildungsplätze Mangelware; auf einen Ausbildungsplatz kommen mehr als vier Bewerber/innen. Diese... Weiterlesen


Die Linke im Rat der Stadt Hamm

Vormundschaften

Sehr geehrter Herr Hunsteger - Petermann, das Bundeskabinett hat am 25.08.2010 ein Gesetz beschlossen, nachdem Amtsvormünder „nur noch“ 50 Vormundschaften führen dürfen. Dies wird aller Voraussicht nach (personelle) Auswirkungen auf das lokale Jugendamt haben. Wir bitten daher um die Beantwortung folgender Fragen: Wie viele Vormundschaften... Weiterlesen


Alisan Sengül

Rechtsradikalismus

Wiederholt mit Pflastersteinen eingeschlagene Fensterscheiben im Büro der Partei DIE LINKE., verschmierte und beschädigte Stolpersteine, regelmäßig mit faschistischen Parolen beklebte Schaufensterscheiben, mit Stahlgeschossen zertrümmerte Hinweistafeln, Aufkleber mit menschenverachtenden Inhalten auf dem PKW eines Ratsmitgliedes sowie an der... Weiterlesen


Die Linke im Rat der Stadt Hamm

Anfrage zur Sitzung des Rates am 30.08.2010

Sehr geehrter Herr Hunsteger - Petermann, das Bundeskabinett hat am 25.08.2010 ein Gesetz beschlossen, nachdem Amtsvormünder „nur noch“ 50 Vormundschaften führen dürfen. Dies wird aller Voraussicht nach (personelle) Auswirkungen auf das lokale Jugendamt haben. Wir bitten daher um die Beantwortung folgender Fragen: Wie viele Vormundschaften... Weiterlesen


Roland Koslowski / Marion Josten

Presseerklärung zur Berichterstattung „65 Millionen Euro für Hamm“

Es ist zu begrüßen, dass die Stadt Hamm in dieser Größenordnung von den Zahlungen des LWL profitiert; dem kommunalen Mitgliedsbeitrag in Höhe von 35,4 Millionen Euro steht ein Rückfluss von knapp 65 Millionen Euro gegenüber. Bei diesen Zahlungen handelt es sich zu 90 Prozent um gesetzliche Pflichtaufgaben, die ansonsten weitgehend durch die Kommune... Weiterlesen


Marion Josten

Von kultureller Teilhabe ausgrenzt

Zu den Gebührenerhöhungen der Stadtbücherei ab dem 1. August 2010 erklärt Marion Josten, stellvertr. Fraktionsvorsitzende der Partei DIE LINKE. im Rat der Stadt Hamm und Mitglied des Kulturausschusses: „Durch die kräftige Anhebung der Gebühren der Stadtbücherei Hamm werden insbesondere kinderreiche Familien, Bezieher von staatlichen... Weiterlesen


Verfassungsklage

Sehr geehrter Herr Hunsteger - Petermann, wir bitten hinsichtlich unseres Antrages zur Ratssitzung vom 18.05.2010 (TO Antrag 80/10) um entsprechende Sachstandsmitteilung. Insbesondere bitten wir die Frage zu beantworten, inwieweit die Verwaltung einer solchen Klage Erfolg einräumt. Hat die lokale Verwaltung Kontakt mit den Verwaltungen ebenfalls... Weiterlesen


Alisan Sengül

Öffnungszeiten / Sprechzeiten Fraktionsgeschäftsstelle

Ergänzend zu den Öffnungszeiten der Kreisgeschäftsstelle der Partei DIE LINKE., Montag bis Freitag jeweils von 16:00 bis 19:00 Uhr, bietet die Ratsfraktion der Partei ab dem 01.08.2010 zusätzlich Sprechzeiten für interessierte Bürger/Innen in der Geschäftsstelle der Ratsfraktion (Oststrasse 48) an. Der Fraktionsvorsitzende Alisan Sengül weißt... Weiterlesen


Alisan Sengül / Marion Josten

Presseerklärung Schulpolitik

Zur aktuellen Berichterstattung hinsichtlich der Schulpolitik erklärt Alisan Sengül, Fraktionsvorsitzender der Partei DIE LINKE. im Rat der Stadt Hamm: „Gemeinsam mit Eltern, Kindern, Studierenden und Abiturienten haben wir uns auf ein NRW ohne Studiengebühren gefreut. Gemeinsam haben wir auf ein längeres gemeinsamen Lernen der Kinder nach der NRW... Weiterlesen


Alisan Sengül

Spielhallen, Glücksspielgeräte – hier: Änderung der Gebührensatzung

„Bemerkenswert – mit den Stimmen aller im Rat der Stadt Hamm vertretenen Parteien ist am 13.07.2010 erstmalig ein Antrag der Ratsfraktion DIE LINKE. verabschiedet worden. Die aktuell gültige Gebührensatzung der Stadt für Glücksspielgeräte wird hinsichtlich der Steuersätze neu gefasst, die Steuersätze um durchschnittlich 40 Prozent angehoben. Bemer... Weiterlesen