Zum Hauptinhalt springen

Herzlich Willkommen bei DIE LINKE.

im Rat der Stadt Hamm.

Seit der Kommunalwahl vom 30.08 2009 sind wir im Rat der Stadt Hamm vertreten. Schwerpunkt unserer parlamentarischen Arbeit sind die Themenbereiche Soziales, Bildung, Gesundheit und Arbeit. Wir setzen uns für die Rechte der Erwerbslosen, Arbeitnehmer, Rentner, Familien, Kinder, Alten und Kranken ein. Wir appellieren an alle Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt, sich aktiv in die Kommunalpolitik einzubringen, denn - eine parlamentarische Vertretung erscheint uns unerlässlich, Veränderungen sind allerdings nur durch den ständigen Dialog mit allen demokratischen gesellschaftlichen Strömungen in dieser Kommune zu erreichen.

Kritik, Anregungen und Hinweise sind willkommen, die entsprechenden Ansprechpartner unserer Partei in den Bezirksvertretungen, den Ausschüssen und im Rat finden Sie auf den Unterpunkten dieser Seite.

Unsere bisherige parlamentarische Arbeit haben wir in den Menüpunkten Anträge, Anfragen und Redebeiträge dokumentiert.

Aktuelle Pressemeldungen

Wohnen am Hallohpark: Gemeinbedarfsfläche zum Höchstgebot?

“Wie es nicht gemacht werden sollte, kann man derzeit am Beispiel des Baugebiets Am Hallohpark sehen. Dass hier Teile des ehemaligen Schulgeländes zu Höchstpreisen verschachert werden, liegt gewiss nicht im Allgemeininteresse”, kritisiert David Peplow, DIE LINKE Bezirksvertreter in Bockum-Hövel. Im genannten Areal werden derzeit Baugrundstücke… Weiterlesen


LINKE bleibt konsequent: Nein zur B63n und K35n

Roland Koslowski, Sprecher der LINKEN im Rat, nimmt Stellung zur Diskussion um die B63n und die K35n. Er sagt: "DIE LINKE hat die geplante Stadtautobahn B63n und die K35n von Anfang an abgelehnt. Sie würden zur Zunahme des Schwerlastverkehrs führen und wären eine Katastrophe für Mensch und Umwelt in dieser Stadt. Daher haben wir bereits mehrfach im… Weiterlesen


Heessen als Standort für Portalpraxis ungeeignet

Die Verlegung der Notfallpraxis aus der Stadtmitte an den Rand des Stadtbezirks Heessen stößt weiterhin auf Kritik. Zuletzt versuchte die Kassenärztliche Vereinigung (KVWL) die Maßnahme mit der langfristigen Einrichtung einer Portalpraxis zu rechtfertigen. Selda Izci kommentiert den Vorgang für DIE LINKE im Rat der Stadt Hamm: “Richtig ist, dass… Weiterlesen


Kritik aus Pelkum an Schließung der Lagune Herringen

Verärgert reagiert die LINKE Bezirksvertreterin in Pelkum, Manuela Purwin-Bullert, auf die Schließung der Lagune Herringen durch die Stadtwerke. Der öffentliche Badebetrieb fällt im Mai aufgrund eines Personalengpasses aus. “Leider ist die Ausstattung in Hamm mit öffentlichen Badeanstalten dergestalt, dass die Lagune Herringen eine wichtige… Weiterlesen


Nordringpark: DIE LINKE fordert aktuellen Stand zum beschlossenen Konzept

Roland Koslowski, DIE LINKE im Rat der Stadt Hamm, lässt beim Nordringpark nicht locker. In einer aktuellen Anfrage fordert er einen Sachstand zur Umsetzung des im Rat und in der Bezirksvertretung beschlossenen Konzeptes mit Blick auf den Szene-Treff. Weiterlesen

Anträge und Anfragen der Ratsfraktion

Anfrage an den Rat

0251/22 Produktion von grünem Wasserstoff in Hamm

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die Bundesregierung hat am 3.5.22 einen Gesetzesentwurf vorgelegt (BT-Drucksache 20/1599, Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Energiewirtschaftsrechts im Zusammenhang mit dem Klimaschutz-Sofortprogramm und zu Anpassungen im Recht der Endkundenbelieferung). Darin heißt es zum Vorhaben… Weiterlesen


Anfrage an den Rat

0249/22 Anfrage zum Nordringpark

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,   im Dezember letzten Jahres hat der Rat der Stadt Hamm die “Weiterentwicklung des Wohnungsnotfallhilfekonzepts und weitere Planungen zur Obdachlosen- und Drogenszene in der Innenstadt” beschlossen. Da nun insbesondere die Bezirksbürgermeisterin Hamm-Mitte das Thema in Wahlkampfzeiten auf die Tagesordnung… Weiterlesen


0370/22 Energiesperren aussetzen und verhindern

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die massiv gestiegenen Energiekosten haben zum Teil jetzt schon zu gestiegenen Abschlagszahlungen bei den Stadtwerken geführt. Ganz sicher aber werden die Preissteigerungen mit der kommenden Jahresabrechnung zu Buche schlagen. Viele Haushalte haben durch die gestiegenen Lebenshaltungskosten bereits jetzt… Weiterlesen

DIE LINKE. im Rat der Stadt Hamm

Oststr. 48
59065 Hamm
Fon: (02381) 17 31 97
Fax: (02381) 17 10 31 97
e-mail: die-linke-fraktion@stadt.hamm.de

fb.com/linksfraktion.hamm

Sprechzeiten der Fraktion:

Mi. von 16.00 Uhr - 18.00 Uhr
Do. von 10.30 Uhr - 12.30 Uhr
sowie nach telefonischer Absprache.