Zum Hauptinhalt springen

Herzlich Willkommen bei DIE LINKE.

im Rat der Stadt Hamm.

Seit der Kommunalwahl vom 30.08 2009 sind wir im Rat der Stadt Hamm vertreten. Schwerpunkt unserer parlamentarischen Arbeit sind die Themenbereiche Soziales, Bildung, Gesundheit und Arbeit. Wir setzen uns für die Rechte der Erwerbslosen, Arbeitnehmer, Rentner, Familien, Kinder, Alten und Kranken ein. Wir appellieren an alle Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt, sich aktiv in die Kommunalpolitik einzubringen, denn - eine parlamentarische Vertretung erscheint uns unerlässlich, Veränderungen sind allerdings nur durch den ständigen Dialog mit allen demokratischen gesellschaftlichen Strömungen in dieser Kommune zu erreichen.

Kritik, Anregungen und Hinweise sind willkommen, die entsprechenden Ansprechpartner unserer Partei in den Bezirksvertretungen, den Ausschüssen und im Rat finden Sie auf den Unterpunkten dieser Seite.

Unsere bisherige parlamentarische Arbeit haben wir in den Menüpunkten Anträge, Anfragen und Redebeiträge dokumentiert.

Aktuelle Pressemeldungen

Recyclinghof: Der Transparenz-Zug ist abgefahren

“Es lässt uns nahezu sprachlos zurück, wenn der Oberbürgermeister für die Zukunft des 2. Recyclinghofes Transparenz verspricht. Der Zug ist bereits abgefahren”, kommentiert Roland Koslowski, DIE LINKE im Rat der Stadt Hamm. Er zeigt sich verärgert, dass schon wieder die politischen Gremien erst im Nachgang durch eine Vorlage informiert werden.… Weiterlesen


49 Euro Ticket: Innerstädtischer öffentlicher Personennahverkehr muss nachziehen

DIE LINKE im Rat der Stadt Hamm teilt die Zurückhaltung der Stadtwerke zum 49-Euro-Ticket. Die hatten am Freitag, 4.11.22, gegenüber dem WA erklärt, dass sie keine großen Effekte für den innerstädtischen ÖPNV durch das neue Ticket von Bund und Ländern erwarten. Roland Koslowski erklärt: “Klima-, umwelt- und sozialpolitisch ist es geboten, in Hamm… Weiterlesen


DIE LINKE will ein Gesundheitszentrum am Pelkumer Platz

Die Bezirksvertreterin der LINKEN in Pelkum, Manuela Purwin-Bullert, unterstreicht nochmal deutlich die Anregung von CDU-Fraktionschef Anton Harling, ein medizinisches Versorgungszentrum am Pelkumer Platz mitzudenken. Purwin-Bullert erklärt: “Pelkum ist besonders schlecht aufgestellt, was die Versorgung mit Ärztinnen und Ärzten angeht. Da muss nun… Weiterlesen


Zahl der Energiesperren steigt seit Jahren - DIE LINKE fordert Moratorium

“Die Gefahr der Sperre von Strom, Gas und Wasser ist für viele Haushalte in Hamm bereits heute eine reale Bedrohung. Für viel zu viele ist sie bittere Realität. Grünen Ratsherr Karsten Weymann täte gut daran, das Problem anzuerkennen, statt mit dem Finger auf Betroffene zu zeigen und ihnen zu unterstellen, sie müssten sich lediglich früher mit den… Weiterlesen


LINKE: Innerstädtischer ÖPNV muss einfacher, eng getaktet und preiswerter werden.

Das 9-Euro-Ticket war auch ein Verkaufsschlager, weil es so bestechend einfach war. Diese Erkenntnis müsse unbedingt auch auf das Hammer Busangebot übertragen werden, mahnt DIE LINKE. “In Hamm ist neben den zu teuren regulären Tickets ein Gewirr aus möglichen Vergünstigungen entstanden. Jede einzelne ist für sich genommen gerechtfertigt und zu… Weiterlesen

Anträge und Anfragen der Ratsfraktion

Anfrage

0291/22 Anfrage: Gebührenfreier Zugang zu Kitas, Referentenentwurf Gute-Kita-Gesetz II

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, parallel zur Kürzung des Bundesprogrammes Sprach-Kitas gibt die Bundesregierung mit dem vorliegenden Referentenentwurf Gute-Kita-Gesetz II das Leitbild eines gebührenfreien Zugangs zu Kitas auf. Wir bitten daher um die Beantwortung folgender Fragen: 1. Welche Auswirkungen hätte der vorliegenden… Weiterlesen


0488/22 Städtepartnerschaft Kobanê

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die Stadt Kobanê, Hauptstadt des gleichnamigen Kantons, ist weltweit bekannt geworden durch den Überfall und die erbarmungslose Belagerung des selbsternannten „Islamischen Staates“ (IS) im September 2014, vor allem aber durch den entschlossenen Widerstand der Bevölkerung und ihrer Verteidigungskräfte YPG und… Weiterlesen


0443/22 Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche in Hammer Bäder in den Sommerferien

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, für Kinder und Jugendliche hatte die Corona-Pandemie bekanntlich besonders starke Auswirkungen und gravierende Einschränkungen zur Folge. Ihnen gilt es nun ein Stück Lebensqualität unabhängig von ihrer Herkunft, insbesondere in den Ferienwochen, zurückzugeben. Wir halten dabei den Erlass der Eintrittsgebühren… Weiterlesen

DIE LINKE. im Rat der Stadt Hamm

Oststr. 48
59065 Hamm
Fon: (02381) 17 31 97
Fax: (02381) 17 10 31 97
e-mail: die-linke-fraktion@stadt.hamm.de

fb.com/linksfraktion.hamm

Sprechzeiten der Fraktion:

Mi. von 16.00 Uhr - 18.00 Uhr
Do. von 10.30 Uhr - 12.30 Uhr
sowie nach telefonischer Absprache.