Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Redebeiträge

Nachfolgend unsere Wortbeiträge ab März 2010 im Rat der Stadt Hamm. Alle Beiträge beziehen sich auf aktuelle Anfragen, Anträge und Beschlussvorlagen; in der nachfolgenden Dokumentation ist der Ursprungstext aufgeführt.

Situationsbedingte Ergänzungen oder Modifizierungen sind in den Texten nicht enthalten. Spontane oder der Aktualität geschuldete Beiträge sind ebenfalls nicht aufgeführt. Es gilt das gesprochene Wort.

Roland Koslowski

- DIE LINKE. im Rat der Stadt Hamm -


Roland Koslowski

0426/22 Resolution zur Bekämpfung der Armut

- Redebeitrag ohne schriftliche Ausarbeitung - Weiterlesen


Selda Izci

0705/22 Neuaufstellung des Regionalplans Ruhr, hier: Stellungnahme der Stadt Hamm

Herr Oberbürgermeister,  meine Damen, meine Herren,  wir möchten an dieser Stelle darauf hinweisen, dass der heutige Beschluss ein wichtiger Schritt zur Umsetzung der Straßenbauprojekte der Stadt Hamm ist.  So zum Beispiel die A 445, die B 63 und die K 35. Wir sagen das an dieser Stelle nochmal so deutlich, weil die Erfahrung der letzten Monate… Weiterlesen


Selda Izci

0800/22 Aufnahme verkehrsbezogener Sharing-Angebote in die Sondernutzungssatzung der Stadt Hamm

Herr Oberbürgermeister,  meine Damen, meine Herren,  natürlich ist es gut, dass nun eine Sondernutzungsgebühr für Leih-Roller eingeführt wird.  Allerdings sollten wir an dieser Stelle einmal den gesamten Prozess der Einführung dieses Mobilitätsangebotes in Hamm betrachten.  Dabei bleibt leider der Eindruck einer völlig überstürzten und… Weiterlesen


Roland Koslowski

0672/22 Masterplan Wohnen, hier: Erarbeitungsbeschluss

- Redebeitrag ohne schriftliche Ausarbeitung - Weiterlesen


Roland Koslowski

0822/22 CO2-Bilanz inklusive Handlungsempfehlungen

- Redebeitrag ohne schriftliche Ausarbeitung - Weiterlesen


Selda Izci

0410/22 Wohnrauminitiative für Hamm

Herr Oberbürgermeister, Meine Damen und Herren, ich finde es gut, dass die amtierende Ampel-Koalition mit ihrem Antrag diesen wichtigen Punkt anspricht: Das Grundbedürfnis nach bedarfsgerechten Wohnraum und dass die Stadt dabei in der Verantwortung ist, dies für alle Menschen sicherzustellen.Wir haben als LINKE bereits mehrfach zu diesem Thema… Weiterlesen