Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Redebeiträge

Nachfolgend unsere Wortbeiträge ab März 2010 im Rat der Stadt Hamm. Alle Beiträge beziehen sich auf aktuelle Anfragen, Anträge und Beschlussvorlagen; in der nachfolgenden Dokumentation ist der Ursprungstext aufgeführt.

Situationsbedingte Ergänzungen oder Modifizierungen sind in den Texten nicht enthalten. Spontane oder der Aktualität geschuldete Beiträge sind ebenfalls nicht aufgeführt. Es gilt das gesprochene Wort.

Roland Koslowski

- DIE LINKE. im Rat der Stadt Hamm -


Roland Koslowski

0672/22 Masterplan Wohnen, hier: Erarbeitungsbeschluss

- Redebeitrag ohne schriftliche Ausarbeitung - Weiterlesen


Roland Koslowski

0822/22 CO2-Bilanz inklusive Handlungsempfehlungen

- Redebeitrag ohne schriftliche Ausarbeitung - Weiterlesen


Selda Izci

0410/22 Wohnrauminitiative für Hamm

Herr Oberbürgermeister, Meine Damen und Herren, ich finde es gut, dass die amtierende Ampel-Koalition mit ihrem Antrag diesen wichtigen Punkt anspricht: Das Grundbedürfnis nach bedarfsgerechten Wohnraum und dass die Stadt dabei in der Verantwortung ist, dies für alle Menschen sicherzustellen.Wir haben als LINKE bereits mehrfach zu diesem Thema… Weiterlesen


Roland Koslowski

0375/22 Errichtung einer weiteren Gesamtschule in Hamm

- Redebeitrag ohne schriftliche Ausarbeitung - Weiterlesen


Selda Izci

0370/22 Energiesperren aussetzen und verhindern

Meine Damen und Herren, Herr Oberbürgermeister, die Corona Pandemie und der Krieg in der Ukraine haben in großen Teilen dazu beigetragen, dass die Preise in den Supermärkten, an der Zapfsäule und auch beim Energieversorger massiv gestiegen sind. Bereits im vergangenen Jahr haben die Stadtwerke die Preise spürbar angehoben. Und auch jetzt, zum… Weiterlesen


Roland Koslowski

0364/22 Modellversuch ÖPNV / Änderungsantrag

- Redebeitrag ohne schriftliche Ausarbeitung - Weiterlesen


Selda Izci

0611/21 Fortschreibung Schulentwicklungsplanung Förderschulen

Herr Oberbürgermeister, Meine Damen und Herren, die Beschlussvorlage macht deutlich: Wir müssen uns der Zunahme der Schülerinnen und Schüler mit Förderbedarfen stellen. Das zugrundeliegende Gutachten weist dafür Ursachen,  Rahmenbedingungen und kurzfristig umsetzbare Lösungswege auf. Diese werden mit der aktuellen Beschlussvorlage angegangen.  … Weiterlesen